Sonntag, April 14, 2024
spot_img
StartNewstickerAndy Hovancik ist neuer CEO von JAGGAER

Andy Hovancik ist neuer CEO von JAGGAER

Andy Hovancik ist neuer CEO von JAGGAER

(Bildquelle: KeliComm LLC)

Beschaffungsexperte JAGGAER hat mit Andy Hovancik ab sofort einen neuen CEO (Chief Executive Officer), der zugleich auch in das Board of Directors eintritt. Hovancik verfügt über jahrelange Führungserfahrung mit nachweislichen Erfolgen bei der Leitung internationaler, schnell wachsender SaaS-Lösungsanbieter im Finanz-, Fertigungs- und Dienstleistungssektor. Sein Ziel ist es, JAGGAER in die nächste Wachstumsphase zu führen, die Vision und führende Position des Unternehmens weiter auszubauen sowie zu maßgeblichen Kundenerfolgen beizutragen.

Vor seinem Wechsel zu JAGGAER hatte er über 10 Jahre die Position des CEOs bei Sovos Compliance inne, einem der weltweit führenden Anbieter von Software für die Einhaltung internationaler Steuergesetze und das Business-to-Government-Reporting. Durch eine umfassende organische Expansionsstrategie, die durch 30 Akquisitionen ergänzt wurde, avancierte Sovos in dieser Zeit zum Branchenführer. Damit einher gingen ein 25%iges Umsatzwachstum, ein EBITDA von über 30 % im Jahresvergleich und eine Verneunfachung des Personalbestands auf rund 2.700 Mitarbeiter weltweit. Vor Sovos war Hovancik als Vorsitzender von Solarsoft Business Systems, einem Anbieter von Unternehmenssoftware für Fertigungs-, Vertriebs- und Einzelhandelsunternehmen in aller Welt, tätig.

„JAGGAER verfolgt seine „Autonomous Commerce“-Strategie genau zum richtigen Zeitpunkt. Die heute bekannten globalen Herausforderungen in Bezug auf Lieferketten und Fachkräfte, die wirtschaftliche Unsicherheit und der Handlungsbedarf in Bezug auf ESG (Environmental Social Governance) machen den Enterprise Commerce reif für eine Transformation“, so Andy Hovancik. „JAGGAER ist gut positioniert, um seine Vision zu verwirklichen, Beschaffungsteams bei Prozessen zu unterstützen, die für sie vorher nicht umsetzbar waren – und zwar über den gesamten Source-to-Pay-Prozess hinweg. Ich freue mich sehr, dem Team beizutreten und dabei zu helfen, diesen Wandel in der Branche für die tausenden globalen Kunden und Partner von JAGGAER anzuführen.“ Dabei legt Hovancik großen Wert auf Vertrauen und Verantwortlichkeit. Auch schätzt er die Bedeutung des lebenslangen Lernens und die Kraft der Zusammenarbeit und Anpassungsfähigkeit.

„Wir sehen großes Potenzial für die Zukunft von JAGGAER. JAGGAER ist bereits weltweit führend bei der Lösung komplexer Supply-Chain- und Source-to-Pay-Herausforderungen und verfügt über 1.750 Kunden weltweit, darunter einige namhafte globale Unternehmen“, sagt John Burton, Chairman of the Board. „Wir sind der festen Überzeugung, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um unsere Vision zu bekräftigen und unsere transformativen Fähigkeiten weiter auf den Markt zu bringen. Wir sind zuversichtlich, dass Andy uns dabei helfen wird, unsere Vision des „Autonomous Commerce“ zum Leben zu erwecken, unser erstklassiges Angebot für unsere Kunden weiter zu verbessern und ein erfüllendes Umfeld für unser Team zu schaffen.“

Derzeit umfasst das Enterprise Commerce Network von JAGGAER mehr als fünf Millionen globale Lieferanten und es fließen Waren im Wert von rund 500 Milliarden Dollar.

Über JAGGAER: Autonomous Commerce
Als unabhängiges Source-to-Pay-Unternehmen mit mehr als 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steigert JAGGAER den Kundennutzen für Einkäufer und Verkäufer durch ein globales Netzwerk mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, APAC, Asien und EMEA. JAGGAER entwickelt und bietet umfangreiche SaaS-basierte Beschaffungslösungen, die den gesamten Source-to-Settle-Prozess umfassen, einschließlich Spend Management, Category Management, Lieferantenmanagement, Sourcing, Vertragsmanagement, eProcurement, Rechnungsabwicklung, Supply Chain Management und Bestandsmanagement. Diese Kernprozesse des Einkaufs sind alle auf einer einzigen Plattform, JAGGAER ONE, angesiedelt. JAGGAER leistet seit mehr als 25 Jahren Pionierarbeit im Bereich von Spend-Management-Lösungen und führt mit seinem Gehör für Kunden und Entscheider in allen Industriezweigen, dem öffentlichen Dienst und der Wissenschaft die Innovationskurve an. So auch in der Autonomous Commerce Revolution, die den gesamten Source-to-Pay-Prozess mit einem verbraucherähnlichen, autonomen Einkaufserlebnis verknüpft, das gleichermaßen Einkäufer, Lieferanten sowie Partner einbezieht und dabei das volle Potenzial des Internet of Things (IoT) ausschöpft. Durch den Einsatz von KI und maschinellem Lernen können Unternehmen per Matchmaking gezielt die zu ihren Anforderungen passenden Lieferanten finden und umgekehrt.

Firmenkontakt
JAGGAER Austria GmbH
Harriet Holst
Wienerbergstraße 11
1100 Wien
+4318049080
c50b7dc88ba76e4079e02084f6681a96d8b12e09
http://www.jaggaer.com

Pressekontakt
PR KONSTANT
Kira Mittmann
Füsilierstr. 11
40476 Düsseldorf
+49 211 730633-60
c50b7dc88ba76e4079e02084f6681a96d8b12e09
http://www.konstant.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel