Freitag, April 19, 2024
spot_img
StartAktuellCloudBees-Umfrage zeigt: Value-Stream-Management essenziell für den Erfolg der digitalen Transformation

CloudBees-Umfrage zeigt: Value-Stream-Management essenziell für den Erfolg der digitalen Transformation

München (btn/CloudBees) – CloudBees, die führende Software-Delivery-Plattform für Unternehmen, hat die Ergebnisse der globalen Value-Stream-Management-Umfrage (VSM) des Unternehmens veröffentlicht. Die 600 weltweit befragten Führungskräfte äußerten sich dazu, welchen Wert sie VSM bei der digitalen Transformation zumessen.

In der heutigen Welt müssen sich Unternehmen digital aufstellen, um in ihren jeweiligen Branchen wettbewerbsfähig und relevant zu bleiben. Um herausfinden, welche Bedeutung Value Stream Management dabei hat, befragte CloudBees weltweit 600 Entscheidungsträger zur Bedeutung des Ansatzes für ihr Unternehmen.

Dabei gaben 90 Prozent der Befragten an, dass Unternehmen, die sich für VSM entscheiden, ihren Konkurrenten gegenüber im Vorteil zu sein. Als Grund hierfür nannten sie, dass VSM sie bei der digitalen Transformation unterstützt. Dies wird besonders dadurch deutlich, da 92 Prozent der Führungskräfte der Meinung sind, dass VSM den Mitarbeitern mehr Zeit für Innovationen bietet und die Zeit verringert, die sie mit dem Management von Herausforderungen verbringen.

„Unsere globale Umfrage unterstreicht die entscheidende Rolle, die das Value-Stream-Management für den Erfolg der digitalen Transformation eines Unternehmens spielt – unabhängig davon, ob es sich noch am Anfang befindet oder schon viel weiter fortgeschritten ist“, sagt Shawn Ahmed, Chief Product Officer bei CloudBees. „VSM gibt hierfür Einblick in jede Facette der End-to-End-Softwarebereitstellung, liefert wichtige Metriken und hilft dabei, den Fortschritt der Wertschöpfung effizient zu gestalten und die Softwarebereitstellung mit den Geschäftsergebnissen zu verbinden.“

Darüber hinaus deckt die Umfrage erhebliche Missverständnisse in Bezug auf VSM auf. Während 90 Prozent der befragten Führungskräfte angaben, mit dem Konzept vertraut zu sein, konnte bei der Frage nach der Definition nur von der Hälfte richtig beantwortet werden – definiert als eine systemorientierte Praxis zur Verbesserung des Flusses des Geschäftswerts vom Kundenbedarf zum Kundenwert.

Tatsächlich verwechseln zwei von fünf Befragten die Konzepte des Value Stream Management and des Value Stream Mapping. Auf die Frage nach dem Verständnis des Themas in ihrem Unternehmen geben 72 Prozent zu, dass ihnen immer noch unklar ist, was VSM eigentlich ist bzw. was es bewirkt.

Die Umfrage zeigte auch Folgendes:

  • 56 Prozent der Befragten gaben an, dass Geschäftsentscheidungen im Zusammenhang mit VSM auf der C-Ebene getroffen werden.
  • Für 35 Prozent der Führungskräfte ist das größte Hindernisse für die Einführung von VSM, die Mitarbeiter der mittleren Ebene für das Konzept zu gewinnen. Weitere 31 Prozent gaben an, dass ihre größte Schwierigkeit ist, die oberste Führungsebene von VSM zu überzeugen. Die verbliebenen 33 Prozent bezeichnen die Skalierung der VSM-Bemühungen im gesamten Unternehmen als Hemmschuh.
  • Die überwältigende Mehrheit der Befragten mit 96 Prozent sagten, dass Pläne zur digitalen Transformation vorhanden sind und auch gut funktionieren; lediglich 18 Prozent vermerkten, dass sie mit den Digitalisierungsprozessen zwar vorankommen, aber nicht schnell genug.

Die Umfrage wurde unter 600 leitenden Angestellten – Vizepräsidenten und höher – aus Unternehmen mit mindestens 250 Mitarbeitern durchgeführt. Die Befragten stammten zu gleichen Teilen aus Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und den USA.

 

 


Über CloudBees: CloudBees liefert die führende Softwarebereitstellungsplattform für Unternehmen, die es ihnen ermöglicht, in einer von digitalen Erfahrungen geprägten Welt kontinuierlich zu innovieren und erfolgreich zu sein. CloudBees ermöglicht den weltweit größten Unternehmen mit den komplexesten Anforderungen, skalierbare, konforme, kontrollierte und sichere Software zu liefern – vom Code, den ein Entwickler schreibt, bis hin zu den Menschen, die ihn nutzen. Die Plattform kann mit anderen branchenführenden Tools kombiniert werden, verbessert das Entwicklererlebnis und ermöglicht es Unternehmen, digitale Innovationen kontinuierlich zum Leben zu erwecken, sich schnell anzupassen und Geschäftsergebnisse zu erzielen, die sie zu Marktführern und Disruptoren werden lassen. Cloudbees wurde 2010 gegründet und wird von Goldman Sachs, Morgan Stanley, Bridgepoint Capital, HSBC, Golub Capital, Delta-v Capital, Matrix Partners und Lightspeed Venture Partners unterstützt.

 

 

 

Pressekontakt
AxiCom GmbH
Tristan Fincken
Infanteriestraße 11
80797 München
+49 89 800 909 20
[email protected]
www.axicom.com

Jens Breimeier
Jens Breimeier
Jens Breimaier kümmerte sich bei BTN Media um Business Development und den Aufbau von neuen Geschäftsfeldern. Er hat über 19 Jahren Erfahrung und Erfolg im Medien- und Onlinebusiness, u.a. bei Burda, Verlagsgruppe Milchstraße, Bauer Verlagsgruppe und Vibrant Media: "Ich arbeite mit Brands, Agenturen, Startups und Publishern im Online-Business und unterstütze sie beim Wachstum ihres Geschäfts sowie beim Aufbau von Know-How und Netzwerk. Meine Erfahrung als Sales- und BD-Verantwortlicher, sowie bei der Umsetzung von komplexen Aufgabenstellungen geben mir eine fachliche Basis und Kompetenz, die ich weiter geben möchte."
zugehörige Artikel

Top Artikel