Sonntag, März 3, 2024
spot_img
StartNewstickerEine Milliarde Fernsehgeräte mit CI-Plus-Sicherheitszertifikaten

Eine Milliarde Fernsehgeräte mit CI-Plus-Sicherheitszertifikaten

PKI als bewährte Digital-Trust-Technologieplattform für Verbraucher, Inhalte-Anbieter und TV-Hersteller.

Eine Milliarde Fernsehgeräte mit CI-Plus-Sicherheitszertifikaten

Eine Milliarde Smart-TV-Geräte mit DigiCerts CI-Plus-Sicherheitszertifikaten (Bildquelle: DigiCert)

DigiCert, Inc., etablierter Anbieter für Digital-Trust-Lösungen, und der Lizenzvermarkter CI Plus haben den Meilenstein von einer Milliarde Smart-TV-Geräten erreicht, die mit DigiCerts CI-Plus-Sicherheitszertifikaten ausgestattet sind. Common Interface Plus (CI+) hat sich als Standardschnittstelle für den digitalen TV-Empfang etabliert und bietet PKI-basierte Sicherheitsstandards für unterschiedliche TV-Dienste und -Angebote. Die technische Spezifikation CI Plus (Common Interface Plus, CI+) ist eine Erweiterung des ursprünglichen DVB-Standards (Digital Video Broadcasting) für den Schutz von Pay-TV-Inhalten. Sie bietet Bezahlsendern in Europa die Möglichkeit, geschützte Dienste direkt auf Fernsehgeräten bereitzustellen, ohne dass eine zusätzliche Set-Top-Box erforderlich ist.

CI Plus LLP ist eine Partnerschaft von Unternehmen, Consumer Electronics (CE)- und Common Interface Module (CAM)-Herstellern, die verschlüsselte Fernsehdienste und -inhalte in Europa bereitstellen. CI Plus definiert gemeinsame Spezifikationen für die Entschlüsselung von Inhalten, die PKI als Grundlage verwenden. Die LLP-Partner definieren und führen kontinuierliche Tests und Audits durch, um das Vertrauen in die mehr als 620 registrierten Gerätetypen auf mittlerweile mehr als einer Milliarde Empfangsgeräten zu gewährleisten.

DigiCert betreibt die zugrundeliegende PKI-Plattform und stellt die bereitgestellten Zertifikate für die 50 CI-Plus-Lizenznehmer sowie Sicherheitsfunktionen wie Geräteidentität und -zertifizierung, Bereitstellung und Schutz von Inhalten sowie bedarfsgesteuerter Widerruf kompromittierter Hosts zur Verfügung.

Die CI-Plus-Spezifikation wurde von den Firmen für Unterhaltungselektronik Panasonic, Philips (jetzt TP Vision), Samsung und Sony sowie den Pay-TV-Technologieherstellern SmarDTV, Neotion und SMiT in Zusammenarbeit mit TC TrustCenter entwickelt, dessen PKI-Geschäft im Zusammenhang mit CI Plus von DigiCert erworben und weiterbetrieben wurde. Die Spezifikation ist beispielhaft für eine erfolgreiche Zusammenarbeit verschiedener Gerätehersteller bei der Festlegung von PKI-basierten Standards zur Erstellung einer vertrauenswürdigen, zukunftsfähigen Plattform.

„Im Jahr 2008 war noch nicht vorhersehbar, wie dramatisch sich die TV-Landschaft mit der Entwicklung der CI-Plus-Spezifikation verändern würde“, erklärte Richard Hall, Vice President of Customer Success bei DigiCert. „Im Laufe der Zeit hat sich die Spezifikation als einer der grundlegenden Vertrauensstandards bei der digitalen Verbreitung unterschiedlicher Inhalte bewährt. DigiCerts CI-Plus-Zertifikate kommen mittlerweile auf mehr als einer Milliarde Fernsehgeräten zum Einsatz. Und mit DigiCerts PKI-Plattform für CI Plus können Hersteller eine besonders einfache, sichere und kostengünstige Methode nutzen, um CI-Plus-Spezifikationen in großem Maßstab zu implementieren und zu skalieren.“

„Der Standard CI+ wurde zu einer Zeit entwickelt, als Fernseher eine zusätzliche Set-Top-Box für Pay-TV-Dienste benötigten – die positive Marktentwicklung hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen“, ergänzte Vlaho Kostov, Geschäftsführer bei CI Plus LLP. „Aufgrund der breiten Unterstützung der Consumer-Electronics-Branche und Pay-TV-Betreiber profitieren alle Seiten, insbesondere die Verbraucher, von dieser branchenübergreifenden Zusammenarbeit. Wir erwarten ein weiterhin dynamisches Wachstum und steuern als nächsten Meilenstein das Ziel von zwei Milliarden Fernsehern mit Common Interface+ an.“

Als weltweit führender Anbieter für Digital-Trust-Lösungen schützt DigiCert digitale Interaktionen von Unternehmen und Anwendern. DigiCert® ONE, die Plattform für digitale Vertrauensdienste, verschafft Organisationen zentrale Visibilität und Kontrolle über vertrauliche Kommunikationsprozesse in öffentlichen und privaten Anwendungsbereichen sowie Website-Schutz und sicheren Zugriff auf Unternehmenssysteme, Softwareprogramme, digitale Identitäten, Inhalte und Geräte. Aufgrund preisgekrönter Softwarelösungen und seiner branchenweite Führungsposition bei der Erfüllung technischer Standards und Betriebsanforderungen ist DigiCert der bevorzugte Digital-Trust-Anbieter bei Unternehmen rund um die Welt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.digicert.com/de oder auf Twitter unter @digicert.

Kontakt
DigiCert, Inc.
Jeff Chandler
North Thanksgiving Way 2801
84043 Lehi, Utah
+1 801 701 9653
62fafa29aa315208647c99e068ec51dab3e5582b
https://www.digicert.com

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel