Sonntag, April 14, 2024
spot_img
StartNewstickerExtreme stellt den branchenweit kleinsten und umweltfreundlichsten Wi-Fi 6E Access Point vor...

Extreme stellt den branchenweit kleinsten und umweltfreundlichsten Wi-Fi 6E Access Point vor und erweitert sein Universal-Switch-Portfolio

Die neuen Wi-Fi 6E Access Points senken drastisch den Stromverbrauch und halten extremen Temperaturbedingungen stand

Extreme stellt den branchenweit kleinsten und umweltfreundlichsten Wi-Fi 6E Access Point vor und erweitert sein Universal-Switch-Portfolio

EXTREME CONNECT CONFERENCE, Berlin, 09. Mai 2023 – Extreme Networks, (Nasdaq: EXTR), stellt heute mehrere neue Lösungen vor, die die Netzwerktechnologie revolutionieren. Der AP3000 ist der branchenweit kleinste und energieeffizienteste Wi-Fi 6E-Access-Point (AP) und wurde speziell für die Anforderungen kostenbewusster Kunden entwickelt, die Leistung auf Enterprise-Niveau in kompaktem Format wünschen. Außerdem hat Extreme seine Universal-Switch-Serie mit der Einführung der 7520 und 7720 Switches erweitert, die speziell für den Einsatz in Core- und Aggregationsumgebungen von Unternehmen entwickelt wurden. Beim 8820 Switch handelt es sich um einen Switch-Router mit hoher Dichte und großem Puffer, der für umfangreiche Unternehmensnetzwerke konzipiert wurde. Die Universal Platforms von Extreme ermöglichen es, das Betriebssystem auszuwählen und bei Bedarf zu wechseln, was die Lebensdauer der Hardware verlängert und Kosten für Netzwerk-Upgrades einspart.

Das Wichtigste in Kürze

Wi-Fi 6E Access Point mit niedrigstem Stromverbrauch und kleinstem Formfaktor
Der neue AP3000 wurde entwickelt, um die Leistung sowohl in Umgebungen mit hoher Dichte als auch in extremen Umgebungen zu optimieren. Mit einer Leistungsaufnahme von nur 13,9 W ist er der Wi-Fi 6E Access Point mit dem niedrigsten Stromverbrauch auf dem Markt. Er ist in zwei Formfaktoren erhältlich und verfügt über 2×2:2 Dual-Antennen und die Option für externe Antennen mit erweitertem Temperaturbereich. Dadurch ist der AP 3000 auch für Kühlhäuser und heiße Klimazonen, Produktions- und Lagerhallen mit hohen Decken sowie Bildungseinrichtungen geeignet. Der AP3000 arbeitet nahtlos mit Extreme Fabric zusammen, so dass Kunden das Onboarding und die Bereitstellung automatisieren und die Vorteile der Hypersegmentierung zur Erhöhung der Netzwerksicherheit nutzen können.

Leistungsstarkes Universal Switching für den Netzwerk Core
Mit den neuen 7520 und 7720 Universal Switches hat Extreme seine innovative Universal Switching Platform auf den Netzwerk Core ausgeweitet. Diese funktionsreichen Core- und Aggregation-Switches unterstützen auch Fabric Connect und ermöglichen automatisiertes Zero-Touch-Onboarding und Auto-Sensing für Geräte von Extreme und Drittanbietern sowie eine verbesserte Netzwerksicherheit durch Hyper-Segmentierung. Die 7520 und 7720 Switches eignen sich ideal für anspruchsvolle Umgebungen in Behörden, im Gesundheitswesen, in der Fertigung und im Bildungswesen und werden in verschiedenen Multi-Rate- und Multi-Gig-Formfaktoren erhältlich sein.
Der 7520 wurde für 1/10/25-Gbit-Server und Top-of-Rack-Anwendungen in Rechenzentren und Verteilerschränken entwickelt. Mit den beiden Modellen für 1/10-Gbit-Kupfer und 1/10/25-Gbit-Glasfaser können Kunden mit dem 7520 die Plattform wählen, die ihren spezifischen Anforderungen an Verkabelung und Datenrate am besten entspricht. Der 7720 ermöglicht es ihnen, Core-Switching-Anforderungen mit höherer Geschwindigkeit mit bis zu 32 x 100-Gbit-Ports zu erfüllen und konsolidiert bis zu acht verschiedene Aggregations-/Core-Switch-Linien aus früheren Generationen in einer einzigen Produktfamilie.

High-Density, Fabric-Enabled Switching für große Umgebungen
Der Extreme 8820 Switch erweitert Universal Platforms auf große Unternehmen und Service Provider und kann im Rechenzentrum als Border-Leaf- oder Spine-Switch sowie zur Core-Aggregation eingesetzt werden. Mit nativer Fabric-Unterstützung, Schutz kritischer Services mit Trusted Delivery und der Möglichkeit, den Datenverkehr zur Leistungsverbesserung zu optimieren, ermöglicht der 8820 großen Unternehmen und Service Providern, die Kosten zu senken und die Netzwerkgeschwindigkeit zu erhöhen, wodurch ein optimiertes Nutzererlebnis geschaffen wird.

Der 8820 wird als 40 x 100GB oder 80 x 100Gb (QSFP28) Konfigurationen erhältlich sein, mit der Möglichkeit, auf 4 x 25/10Gb zu splitten, was entweder 80 x 40Gb, 144 x 25 Gb, 144 x 10 Gb oder – mit dem 8820-40C – 40 x 40Gb, 72 x 25Gb, 72 x 10 Gb Konfigurationen entspricht.

Matthew Dumond, IT Director, Prospect Mountain School District
„Täglich verbinden sich mehr IoT- und private Geräte mit dem Netzwerk und wir müssen immer mehr in innovative Softwareanwendungen investieren, um das Lernen und seine Inhalte zu verbessern. Mit Wi-Fi 6E können wir unser Netzwerk optimal nutzen, um die Nutzererfahrung auf dem Campus zu verbessern. Was den AP3000 so attraktiv macht, ist der kleine Formfaktor, der niedrige Stromverbrauch und der problemlose Einsatz unter schwierigen Bedingungen, wie z. B. in Räumen mit hohen Decken, kleinen Büros oder beengten Unterrichtsräumen. Lernende und Lehrende, die mit unserem neuen Wi-Fi 6E-Netzwerk verbunden sind, werden einen großen Unterschied feststellen, wie schnell sie nun auf Online-Ressourcen wie Videos zugreifen können – und zwar ohne Pufferzeiten oder Unterbrechungen des Schulalltags.“

Nabil Bukhari, Chief Technology Officer und Chief Product Officer, Extreme Networks
„Die Universal Platforms von Extreme sind einzigartig in der Branche. Kunden können Hardware-Lock-ins vollständig vermeiden und den gewünschten Einsatzbereich auswählen. Das gibt ihnen mehr Flexibilität und spart Zeit und Geld bei Modifikationen oder Upgrades. Die auf der Extreme Connect 2023 vorgestellte neue Hardware ist ganz auf Flexibilität, Sicherheit und Wahlfreiheit ausgelegt. Das ermöglicht unseren Kunden die Bereitstellung eines Netzwerks, das ihre sich ändernden Anforderungen problemlos unterstützt und skaliert sowie beste Nutzererfahrung bietet.“

Did you know?
– Extreme Networks hat als erster Anbieter der Branche einen Wi-Fi 6E Access Point auf den Markt gebracht.
– Branchenweit bietet nur Extreme Networks flexible Universal Platforms

Über Extreme Networks
Extreme Networks, Inc. (EXTR) ist ein führender Anbieter cloudbasierter Netzwerklösungen mit dem Fokus, Lösungen und Services bereitzustellen, die Geräte, Anwendungen und Menschen auf innovative Weise miteinander verbinden. Durch den Einsatz von Machine Learning, Künstlicher Intelligenz (KI), Analytik und der Automatisierung erweitern wir die Grenzen der Technologie. Weltweit vertrauen über 50.000 Kunden auf die cloudbasierten End-to-End Netzwerklösungen sowie die Services und den Support von Extreme Networks, um ihre digitalen Transformationsinitiativen zu beschleunigen und nie zuvor dagewesene Ergebnisse zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://de.extremenetworks.com/
Folgen Sie Extreme auf Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, Xing und LinkedIn.

Extreme Networks, ExtremeCloud, ExtremeWireless und das Logo von Extreme Networks sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere hier aufgeführte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
Extreme Networks
Blair Donald
– –
– –
(603) 952-5662
c7597d8d028ee0df6f86a292a2b315b167bdce69
https://de.extremenetworks.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Alisa Speer und Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89417761-29/-14
c7597d8d028ee0df6f86a292a2b315b167bdce69
https://www.lucyturpin.de/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel