Dienstag, Juni 18, 2024
spot_img
StartNewstickerFlexible ERP-Prozesse für die Werkshalle von morgen

Flexible ERP-Prozesse für die Werkshalle von morgen

Asseco Solutions auf der „World of Tools 2024“

Karlsruhe, 11.06.2024 – Neue Maschine, neue Funktionen: In Zeiten von KI und Large Language Models erweitert sich das Funktionsspektrum moderner Fertigungsmaschinen geradezu in Rekordzeit. Damit sich durch die kontinuierlichen Innovationen jedoch tatsächlich ein Effizienzgewinn für den Gesamtprozess ergeben kann, müssen auch die umliegenden IT-Systeme in der Lage sein, dieser Dynamik Rechnung zu tragen. Wie der Karlsruher ERP-Spezialist Asseco Solutions mit der neuesten Generation seiner Lösung APplus genau hierfür die Grundlage schafft und so die digitale Fertigung von morgen passgenau unterstützt, zeigen die Experten des Unternehmens auf der diesjährigen “ World of Tools„, der Hausmesse der Hoffmann Group, vom 18. bis zum 20. Juni in Nürnberg.

Moderne Maschinen werden immer intelligenter. Durch Integration neuer Technologien wie generativer KI sind sie zunehmend in der Lage, weitere Teile des Prozessablaufs selbstständig zu übernehmen, von der optimalen Priorisierung anstehender Aufträge bis hin zur Aufschlüsselung der Stückliste. Damit sich solche Änderungen im Geschäftsprozess auch in dessen digitaler Form akkurat widerspiegeln, keine Medienbrüche entstehen oder Workarounds erforderlich werden, müssen moderne ERP-Lösungen Möglichkeiten bieten, die immer neuen Prozessänderungen abzubilden, ohne dass zeit- und kostenintensive Anpassungen erforderlich werden.

Um diesem neuen Status quo gerecht zu werden, bietet APplus 8 über die bislang in der ERP-Welt übliche datenzentrierte Nutzungsweise hinaus eine benutzerfreundliche und übersichtlich strukturierte Prozesssicht für zentrale Unternehmensabläufe. Diese präsentieren die Experten des ERP-Spezialisten auf der World of Tools 2024. Der neue Flow Mode ermöglicht Anwendern nicht nur eine deutlich beschleunigte Bearbeitung ihrer täglichen Aufgaben. Erfordern neue Maschinen oder intelligente Systeme beispielsweise eine Anpassung der Abläufe, lassen sich die definierten Prozess-Flows vielmehr auch schnell und einfach auf Konfigurationsebene modifizieren, um die Änderung im System widerzuspiegeln. Der darunterliegende ERP-Standard bleibt unangetastet. Auf diese Weise bietet APplus 8 Unternehmen genau die Flexibilität, die sie im Kontext der dynamischen technologischen Weiterentwicklung benötigen.

ERP-Power für die vernetzte Fertigung

Speziell für das Ökosystem der Hoffmann Group bietet APplus darüber hinaus auch umfassende Unterstützung für deren digitale Lösung “ Connected Manufacturing„. Letztere ermöglicht es, Daten aus Maschinen und Produktionsanlagen in Echtzeit zu erfassen und anschließend in einer zentralen Softwareplattform zu analysieren. Auf Grundlage dieser Analyse können Unternehmen dann ihre Fertigungsprozesse optimieren, Produktionsengpässe vermeiden, Qualität überwachen sowie ihre Effizienz steigern. Wie das Zusammenspiel von Connected Manufacturing mit APplus in der Praxis funktioniert und welche Vorteile sich daraus für Kunden ergeben, erfahren Interessenten ebenfalls aus erster Hand auf der World of Tools 2024.

Weitere Informationen

Kunden und Interessenten, die mit den Experten der Asseco Solutions auf der World of Tools einen Gesprächstermin vereinbaren wollen, wenden sich bitte an [email protected]. Anfragen für Pressetermine nimmt Phronesis PR unter +49(0)821/444-800 sowie per E-Mail an [email protected] gerne entgegen.

Diese Pressemitteilung ist unter www.applus-erp.de und www.phronesis.de abrufbar.

Asseco Solutions
Seit über 30 Jahren bietet die Asseco Solutions mit Hauptsitz in Karlsruhe modernstes ERP für den gehobenen Mittelstand. Ihre webbasierte ERP-Lösung APplus bündelt Funktionen wie Projektmanagement, CRM, Dokumentenmanagement, Warenwirtschaft, Produktionsplanung und -steuerung, Finanzwesen und Servicemanagement in praxisnahen Workflows und deckt so alle wesentlichen Stufen moderner Wertschöpfungsketten integriert ab. Derzeit setzen mehr als 2.000 Kunden auf APplus. Mit einem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung agiert Asseco als Vorreiter für zukunftsweisende Technologien wie Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz. Die Asseco-KI unterstützt Anwender in Bereichen wie Vertrieb, Lagerhaltung oder Prozessautomatisierung. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt über 500 Mitarbeiter an mehr als zehn Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Guatemala und Polen. Als Teil der weltweiten Asseco-Gruppe mit 33.000 Mitarbeitern bietet Asseco seinen Kunden eine ideale Kombination aus lokalem Fokus und globaler Handlungsfähigkeit.

Firmenkontakt
Asseco Solutions
Stephanie Hellwig
Amalienbadstr. 41C
76227 Karlsruhe
0721/91432-0
38bb0f1301d05a7d8e43f2b5d3f0b40565a244dc
http://www.applus-erp.de

Pressekontakt
Phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Alfred-Nobel-Straße 9
86156 Augsburg
0821 444 800
38bb0f1301d05a7d8e43f2b5d3f0b40565a244dc
http://www.phronesis.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel