Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartNewstickerGenerative AI: Neue Funktionen von Fivetran auf Amazon S3 machen es möglich

Generative AI: Neue Funktionen von Fivetran auf Amazon S3 machen es möglich

Neuer Delta Lake Support vereinfacht Datenmanagement: Unternehmen haben schnellen Zugriff auf Daten und können diese einfach in Large Language Models (LLM) integrieren

Generative AI: Neue Funktionen von Fivetran auf Amazon S3 machen es möglich

München, 29. November 2023 – Fivetran, der weltweit führende Anbieter von Datenintegration,
präsentiert den Support für Delta Lake auf Amazon Simple Storage Service (Amazon S3). Damit baut Fivetran seine Unterstützung für Amazon S3 als Data Lake Destination weiter aus. Hunderttausende
von Data Lakes laufen bereits heute auf Amazon S3. Der Object Storage Service von Amazon Web Services (AWS) bietet branchenführende Skalierbarkeit, Datenverfügbarkeit, Sicherheit und
Performance. Mit dem weitergehenden Support von Fivetran für Amazon S3 können Fivetran Anwender ihre Daten in Amazon S3 ablegen und einfach auf ihre Delta Lake Tabellen zugreifen.

Data Lakes eignen sich aufgrund ihrer Flexibilität und Skalierbarkeit hervorragend für den Umgang mit großen Mengen an unstrukturierten und semistrukturierten Daten. Die Automatisierung dieses Prozesses von Fivetran verwandelt Data Lakes von traditionell nicht verwalteten Datenspeichern in organisierte, kontrollierte, benutzerfreundliche Repositories. So können Unternehmen schnell auf Daten zugreifen und sie für eine Vielzahl von Anwendungsfällen nutzen: Dazu gehören Predictive Analytics , Generative AI (künstliche Intelligenz), Machine Learning Modelle (ML) und große Sprachmodelle (Large Language Models, LLMs).

Bereits im April 2023 präsentierte Fivetran den Support für Amazon S3 mit Apache Iceberg, einem weiteren führenden Hochleistungsformat, dessen Verfügbarkeit auf der AWS re:Invent 2023 angekündigt wurde.

„Wir sind begeistert, dass wir unseren Kunden die nahtlose Nutzung von Delta Lake auf Amazon S3 ermöglichen können“, sagt Fraser Harris, VP of Product bei Fivetran. „Data Lakes haben sich als
ideale Grundlage für Machine Learning, KI-Projekte sowie für Generative AI erwiesen. Mit dieser Erweiterung vereinfachen wir das Datenmanagement für solche Projekte erheblich.“

Fivetran bietet Data Governance Funktionen, branchenführende Sicherheit und Compliance, Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit für den Umgang mit Datenzielen. Die No Code Plattform von Fivetran bietet Unternehmen eine einfache, flexible Möglichkeit, Daten aus nahezu jeder Datenquelle an jede Destination zu übertragen. Unabhängig davon, ob sich Kundendaten in lokalen
Datenbanken, Data Warehouses oder Lakes, Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendungen, Dateien oder anderen Quellen befinden, kann Fivetran sie mit einer Up-Time von 99,9 % von einer Quelle zur
anderen verschieben und replizieren. Gängige Anwendungsfälle reichen von der Migration strategischer Daten-Workloads aus einem Cloud-Data-Warehouse in einen Data Lake zur Verwendung bei der KI/ML Modellierung oder dem Aufbau generativer KI-Anwendungen bis hin zur Replikation kompletter lokaler Produktionsdatenbanken in der Cloud – alles unter gleichzeitiger Erfassung der sich ändernden Daten, so dass Cloud-Daten jederzeit synchron gehalten werden.

Fivetran-Kunden vermeiden somit die Komplexität und mangelnde Kontrollmöglichkeiten, die die Einführung eines Data Lake im großen Maßstab sonst erschweren. Die Datenplattform von Fivetran
konvertiert Kundendaten automatisch in das Delta Lake Format und gewährleistet die Datenqualität durch Anonymisierung persönlich identifizierbarer Informationen (PII) sowie durch Bereinigung und
Normalisierung der Daten.

Die über 400 vorgefertigten Konnektoren und die vollständig verwaltete Datenpipeline-Plattform von
Fivetran unterstützen lokale und Cloud-Datenbanken, Data Warehouses, SaaS-Anwendungen, Data Events und Dateien. Auf Wunsch erstellt Fivetran auch benutzerdefinierte Konnektoren. Das heißt unabhängig von der Datenquelle kann Fivetran Unternehmen unterstützen, so dass diese keine wertvollen technischen Ressourcen für die Entwicklung von Konnektoren aufwenden müssen. Mit
diesem breiten Portfolio an Quellenkompatibilität können Kunden ihre Daten im Data Lake vereinheitlichen, unabhängig davon, wo diese sich derzeit befinden.

Erfahren Sie mehr über die Data Lake Destinationen von Fivetran.

Über Fivetran
Fivetran automatisiert alle Arten von Data Movement im Zusammenhang mit Cloud-Datenplattformen. Das gilt vor allem für die zeitaufwendigsten Teile des ELT-Prozesses (Extract, Load, Transform) – von der Extraktion von Daten über das Handling von Schema-Drifts bis hin zu Daten-Transformationen. Damit können sich Data Engineers auf wichtigere Projekte konzentrieren, ohne sich um die Data Pipelines kümmern zu müssen. Mit einer Up-Time von 99,9 % und sich selbst reparierenden Pipelines ermöglicht Fivetran Hunderten von führenden Marken weltweit, darunter Autodesk, Conde Nast, JetBlue, Lufthansa, Morgan Stanley und Pitney Bowes, datengestützte Entscheidungen zu treffen und so ihr Unternehmenswachstum voranzutreiben. Fivetran hat seinen Hauptsitz in Oakland, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt.
Der deutschsprachige Markt wird aus dem Büro in München betreut. Zu den Kunden in Deutschland zählen DOUGLAS, Hermes, Lufthansa, Siemens, VW Financial Services und Westwing. Weitere Informationen unter fivetran.com.

Firmenkontakt
Fivetran
Tobias Knieper (Marketing Lead DACH)
Arnulfstraße 122
80636 München
.
cc39f87dd7048c1e0750d8060ddc26ae4c03d387
https://fivetran.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Christine Schulze & Thomas Hahnel
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89 417761- 0
cc39f87dd7048c1e0750d8060ddc26ae4c03d387
https://www.lucyturpin.de/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel