Montag, März 4, 2024
spot_img
StartVeranstaltungenHandelskraft Konferenz 2024 "Digitale Metamorphose"

Handelskraft Konferenz 2024 „Digitale Metamorphose“

Die Handelskraft Konferenz 2024 ist eine der führenden Veranstaltungen im Bereich Digitalisierung und E-Commerce und wird in diesem Jahr am 6. und 7. März unter dem Motto „Digitale Metamorphose“ im Kunstkraftwerk Leipzig stattfinden. Zwei Tage lang tauschen sich Expertinnen und Experten aus dem B2C- und B2B-Bereich dazu aus, wie Unternehmen mit Hilfe digitaler Lösungen wandlungsfähig bleiben und sicher durch Krisen navigieren.

Die Handelskraft Konferenz hat sich in ihrem neunjährigen Bestehen als Treffpunkt für Expertinnen, Experten, Führungskräfte und Innovationstreibende im Bereich der digitalen Transformation etabliert. Trotz dieser Tradition scheut sich das Veranstaltungsformat nicht davor, sich immer wieder neu zu erfinden: Erstmals erstreckt sich die Konferenz über zwei volle Tage, die in einen B2C und B2B Fokus aufgeteilt sind.

Am 6. und 7. März 2024 versammelt sie hochkarätige Speaker aus Wirtschaft, Technologie und Forschung, die Einblicke in die neuesten Trends und Entwicklungen im digitalen Umfeld bieten und Klartext reden über ihre Erfahrungen im Projektgeschäft. Neben den Top-Themen KI und Resilienz werden die Twin Transformation aus Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie die wichtigsten Tech-Trends im Mittelpunkt stehen.

DANIEL ZOLL, OTTOBOCK, DER BEVH UND VIELE WEITERE HOCHKARÄTIGE SPEAKER AUS THEORIE UND PRAXIS
Martin Groß-Albenhausen, stellvertretender Geschäftsführer des Bundesverbands für E-Commerce und Versandhandel (bevh) wird bei der Konferenz beispielsweise die neuesten Zahlen zum Standpunkt des B2C-Commerce in Deutschland vorstellen. Außerdem spricht SPIEGEL Bestseller-Autor Daniel Zoll darüber, wie die Kombination aus Resilienz, Agilität und Innovation zum Erfolg im E-Business beiträgt. Darüber hinaus berichten Unternehmen wie der Medizintechnikkonzern Ottobock oder die Stadtwerke Jena, wie sie mit ihrer Digitalstrategie zum einen ihre Resilienz stärken und zum anderen ihre Innovationskraft ausbauen.

In insgesamt sechs verschiedenen Workshops können die Konferenz-Teilnehmenden zudem von Expertinnen und Experten aus dem Digital Business lernen, wann und wo es sich lohnt, Trends für ihr Business umzusetzen: Sei es die strategische Nutzung von künstlicher Intelligenz, der Aufbau einer Digital-Experience-Plattform oder die Erweiterung der Customer-Journey um außergewöhnliche Marketingmaterialien.

TWIN TRANSFORMATION – CSR IM MITTELPUNKT DER DIGITALEN TRANSFORMATION
Im Fokus der Handelskraft Konferenz 2024 steht der Begriff der „Twin Transformation“. Die damit beschriebene Kombination aus digitaler Transformation und dem Themenbereich Corporate Social Responsability (CSR) ist Voraussetzung für nachhaltiges Wirtschaften und unternehmerischen Erfolg. Diesem Schwerpunkt ist auch der erste Handelskraft Digital Business Award gewidmet. Der Preis wird auf der Konferenz an drei Unternehmen vergeben, die digitalen Erfolg mit unternehmerischer Verantwortung verknüpfen.

Und auch die Veranstaltung selbst macht beim Thema CSR Nägel mit Köpfen und spendet alle Ticket-Einnahmen an das Medienbildungsprojekt Die VILLA in Leipzig.

Dies ist selbstverständlich nur dank der tatkräftigen Unterstützung durch Sponsoren möglich: Die Technologieanbieter Magnolia, priint, censhare und Fact Finder sind bei der diesjährigen Handelskraft Konferenz mit dabei und präsentieren ihre Lösungen vor Ort.

Handelskraft Konferenz 2024 "Digitale Metamorphose"

Standort: Kunstkraftwerk Leipzig
Strasse: Saalfelder Straße 8
Ort: 4179 – Leipzig (Deutschland)
Beginn: 06.03.2024 09:00 Uhr
Ende: 07.03.2024 17:00 Uhr
Eintritt: 179.00 Euro (inkl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: https://konferenz.handelskraft.de/?utm_source=pm&utm_medium=onlineverteiler&utm_campaign=hk2024#tickets

Seit 2006 entwickelt und realisiert dotSource skalierbare Digitalprodukte für Marketing, Vertrieb und Services. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digital-Marketing und Business-Intelligence: Mehr als 500 Digital Natives verstehen sich als Partner ihrer Kunden, deren individuelle Anforderungen ab der ersten Idee einfließen. Dieser Kompetenz vertrauen Unternehmen wie ESPRIT, hessnatur, Ottobock, TEAG, KWS, BayWa, Axel Springer, C.H.Beck, Würth und Netto Digital.

Kontakt
dotSource SE
Lisa Hager
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
7edb55b6416df1383ce85ab5e6ddaff020bf143d
http://www.dotsource.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.
zugehörige Artikel

Top Artikel