Sonntag, März 3, 2024
spot_img
StartNewstickerKeeper Security und St. Anna Kinderkrebsforschung kooperieren beim Schutz und der Sicherheit...

Keeper Security und St. Anna Kinderkrebsforschung kooperieren beim Schutz und der Sicherheit von Forschungsdaten

Nach anhaltenden Problemen bei der Benutzerakzeptanz des vorherigen Passwortmanagers setzt die St. Anna Kinderkrebsforschung jetzt auf Datensicherheit mit Keeper.

München, 22. Januar 2024 – Keeper Security, ein führender Anbieter von Zero-Trust- und Zero-Knowledge-Lösungen zum Schutz von Anmeldedaten, privilegiertem Zugang und Remote-Verbindungen, hat die St. Anna Kinderkrebsforschung in Wien, Österreich, mit einer sicheren Passwortverwaltung ausgerüstet. Das renommierte Kinderkrebsforschungsinstitut hat die hochmoderne Passwortmanagement-Lösung von Keeper erfolgreich implementiert und steigert damit die Sicherheit seiner digitalen Zugangsdaten. Dies ist ein bedeutender Schritt für die Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität wichtiger Forschungsdaten im Kampf gegen Kinderkrebs.

Die Entwicklung der Bedrohungslandschaft im Bereich der Cybersicherheit erfordert einen hohen Bedarf an proaktiven Datensicherheitsmaßnahmen zum Schutz wertvoller digitaler Ressourcen – insbesondere im Gesundheitswesen. Die St. Anna Kinderkrebsforschung sah sich bei der Verwaltung und Sicherung ihrer digitalen Anmeldedaten mit ihrem früheren Passwortmanager mit erheblichen Herausforderungen konfrontiert und wandte sich an Keeper, das für seine innovativen Cybersicherheitslösungen und sein Fachwissen im Bereich der Passwortverwaltung bekannt ist. Ziel war es, die Leistung im Vergleich zum vorigen System zu verbessern. Die Schwerpunkte lagen auf der Optimierung der Benutzerakzeptanz, der Transparenz und Administratorkontrolle, der Sicherheit sowie der Steigerung der allgemeinen betrieblichen Effizienz innerhalb der kollaborativen Umgebung.

Die Möglichkeit, mit der St. Anna Kinderkrebsforschung zusammenzuarbeiten unterstreicht den Anspruch von Keeper, Einzelpersonen und Organisationen vor den gefährlichsten und weit verbreiteten Bedrohungen der Cybersicherheit zu schützen. Mit einer Organisation wie der St. Anna Kinderkrebsforschung, die sich unermüdlich für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Kindern einsetzt, gewann diese Mission noch mehr an Bedeutung und Gewicht.

„Keeper ist stolz, eine wichtige Rolle bei der Sicherung der digitalen Zugangsdaten zu spielen, die für die St. Anna Kinderkrebsforschung von entscheidender Bedeutung sind“, sagt Darren Guccione, CEO und Mitbegründer von Keeper Security. „Wir entwickeln unsere Lösungen für die sichere Verwaltung von Passwörtern, damit Organisationen die nötigen Werkzeuge haben, um sensible Daten zu schützen und damit sie sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können.“

Durch die Implementierung der Passwortmanagement-Plattform von Keeper profitiert die St. Anna Kinderkrebsforschung insbesondere von:

Nahtloser Migration: Die St. Anna Kinderkrebsforschung plante drei Monate für die Migration seiner Datensätze und Anmeldedaten vom Altsystem zu Keeper ein. Dank der Effizienz der automatisierten Import-Tools von Keeper konnte dieser Prozess erheblich beschleunigt und Monate früher als geplant abgeschlossen werden – bei minimaler Unterbrechung des täglichen Betriebs. Keeper wurde nahtlos in den bestehenden Identity Provider (IdP) der St. Anna Kinderkrebsforschung integriert, wodurch die Verwaltungsfunktionen und die Benutzerverwaltung optimiert und gleichzeitig die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt wurden.

Verbesserten Sicherheitsmaßnahmen: Keeper kombiniert die sogenannte „Elliptic-Curve-Kryptografie“ auf Geräteebene mit mehreren Verschlüsselungsebenen auf Tresor-, Ordner- und Datensatzebene inklusive Multifaktor- und biometrischer Authentifizierung sowie FIPS-140-2-validierte AES-256-Bit-Verschlüsselung plus PBKDF2. Die Implementierung von Keeper bei der St. Anna Kinderkrebsforschung hat nicht nur einen robusten Schutz gegen Cyberbedrohungen und unbefugten Zugriff geschaffen, sondern auch einen tiefgreifenden Einfluss auf den gesamten Arbeitsablauf und die Produktivität innerhalb der Organisation.

Optimierter Zugangskontrolle: Keeper hat die Zugriffskontrollmechanismen gestrafft und sichergestellt, dass nur autorisiertes Personal die notwendigen Berechtigungen für den Zugriff auf wichtige Forschungsdaten und Patienteninformationen hat. Die St. Anna Kinderkrebsforschung nutzt die Admin-Konsole von Keeper für eine hohe Transparenz und umfassende Kontrolle über die Passwortverwendung der Mitarbeiter. Durch den Einsatz von Keeper für die Passwortverwaltung ist die Speicherung von Passwörtern und die gemeinsame Nutzung von Datensätzen nun im gesamten Institut standardisiert.

Verbesserter Benutzerakzeptanz: Die benutzerfreundliche Oberfläche hat die allgemeine Benutzererfahrung für Forscher und Mitarbeiter verbessert, was zu höherer Akzeptanz und größerer Zufriedenheit im täglichen Betrieb geführt hat. Durch die Verwendung gemeinsamer Ordner und der One-Time-Share-Funktion von Keeper können die Teams der St. Anna Kinderkrebsforschung problemlos zusammenarbeiten und die erforderlichen Anmeldedaten kollaborativ nutzen, ohne die Sicherheit zu gefährden.

Die Zusammenarbeit zwischen Keeper und der St. Anna Kinderkrebsforschung ist Zeugnis dafür, dass die Leistungsfähigkeit von innovativen Cybersicherheitslösungen kritische Missionen unterstützen. Die Fortschritte, die bei der Verbesserung der Datensicherheit, der Vereinfachung der Zugangskontrollen und der Verbesserung der allgemeinen Systemleistung erzielt wurden, unterstreichen das Engagement für hervorragende Leistungen beider Organisationen.

Weitere Einzelheiten zu dieser Partnerschaft finden Sie hier.

Über Keeper Security Inc.
Keeper Security verändert weltweit die Cybersicherheit für Menschen und Organisationen. Die erschwinglichen und benutzerfreundlichen Lösungen von Keeper basieren auf der Grundlage von Zero-Trust- und Zero-Knowledge-Sicherheit, um jeden Benutzer auf jedem Gerät zu schützen. Unsere Privileged-Access-Management-Lösung der nächsten Generation ist in wenigen Minuten einsatzbereit und lässt sich nahtlos in jede Technologieumgebung integrieren, um Sicherheitsverletzungen zu verhindern, Helpdesk-Kosten zu senken und die Compliance zu gewährleisten. Keeper genießt das Vertrauen von Millionen von Einzelnutzern sowie Tausenden von Unternehmen und ist der führende Anbieter von erstklassigem Passwort- und Passkey-Management, Geheimnisverwaltung, privilegiertem Zugriff, sicherem Fernzugriff und verschlüsseltem Messaging. Erfahren Sie mehr unter KeeperSecurity.com.

Firmenkontakt
Keeper Security
Anne Cutler
333 N Green Street, Suite 811
60607 Chicago
(312) 829-2680
d15cb20e124dc0018cb5d6e84a1653c72655bb89
https://www.keepersecurity.com/

Pressekontakt
Pressekontakt für Keeper in DACH – TC-Communications
Thilo Christ
Feldstrasse 1
84404 Dorfen
+49 171 6220610
d15cb20e124dc0018cb5d6e84a1653c72655bb89
http://www.tc-communications.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel