Dienstag, Juni 18, 2024
spot_img
StartAktuellMehr Nachhaltigkeit mit Miet-IT

Mehr Nachhaltigkeit mit Miet-IT

Neu bei Conrad für Unternehmen aller Branchen und Größen: Business-Miete von IT-Equipment – powered by topi

  • Gute Argumente: Flexible Mietoptionen, neuestes Equipment, erhöhte Liquidität
  • Alles aus einer Hand: Hardware und Zubehör
  • Riesige Auswahl: Über 4.500 Produkte führender Hersteller
Nachhaltig, kostensparend, flexibel und komplett digital: Neuer IT-Mietservice für Geschäftskunden auf der Conrad Sourcing Platform (Quelle: bongkarn, stock.adobe.com)

(BTN/Conrad) – Ein Plus für die Umwelt, geringere Kosten, mehr Flexibilität und immer auf dem neuesten Stand der Technik – Es gibt für Unternehmen (mindestens) vier gute Gründe, Technik zu mieten, gerade im IT-Bereich. „Wir sind der Meinung, dass diese Option für jedes Business relevant ist. Die Kooperation mit topi ermöglicht es uns, diese zukunftsweisende Form des Beschaffens unseren Geschäftskunden jetzt direkt an ihrem präferierten Touchpoint anzubieten. Damit bauen wir das Serviceangebot der Conrad Sourcing Platform dynamisch aus“, freut sich Conrad CEO Ralf Bühler. Bereits heute sind über 4.500 IT-Produkte (Laptops, Smartphones, Tablets, Drucker, etc.) von Apple, Samsung, HP, Logitech, AVM, Lenovo, Dell, Microsoft, ASUS und LG als Mietoption auf conrad.de verfügbar – und es werden laufend mehr.

IT mieten – Die Vorteile auf einen Blick

Nachhaltiges Wirtschaften ist so relevant wie nie. Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden sind sogar gesetzlich verpflichtet, ihre CO2-Emissionen herunterzufahren. Als grünere Alternative zum Kauf kann das Mieten von Geräten hier einen klaren Mehrwert schaffen. Mietmodelle bringen ein weiteres Plus: Sie steigern die Attraktivität als Arbeitgeber, indem sie den Arbeitnehmenden in regelmäßigen Abständen Zugang zu neuester Gerätetechnik ermöglichen. Maßgeschneiderte Mietoptionen je nach Bedarf – im Fall von topi zwischen 6 und 36 Monaten – bringen Unternehmen außerdem mehr Flexibilität und Cashflow, da große Einzelinvestitionen wie sonst beim Geräte-Neukauf üblich entfallen.

Damit kann topi on top punkten

Neben diesen grundsätzlichen Argumenten pro Gerätemiete können Geschäftskunden von Conrad von diesen drei weiteren konkreten Vorteilen profitieren: Während herkömmliches Geräteleasing häufig mit jeder Menge Papierkram verbunden war, ermöglicht topi einen komplett digitalen Checkout-Prozess. Außerdem bietet topi ein digitales Portal, auf dem alle Mietgeräte und ihre aktuellen Laufzeiten einzusehen sind. Und topi bietet Unterstützung beim fachgerechten Recycling und übernimmt die Datenlöschung ausrangierter Altgeräte, die durch Miet-Equipment ersetzt werden sollen.

Der Weg zum Mietgerät im Detail

Geschäftskunden wird die innovative Mietlösung für IT-Equipment online auf conrad.de, stationär in den Profistores und über das Conrad Sales Team angeboten. Mietbare Produkte sind im Webshop mit dem Widget ‚Mieten mit topi‘ gekennzeichnet. Und so einfach geht‘s: Das gewünschte Produkt auswählen, auf der Produktseite im Shop den Button „Zur Kasse mit topi“ wählen und sich einmalig bei topi registrieren. Die individuelle Mietlaufzeit zwischen 6 und 36 Monaten kann dann individuell im topi Check-out festgelegt werden. Die Lieferung der gemieteten IT-Ausstattung erfolgt dann wie gewohnt direkt seitens Conrad Electronic.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Infrastruktur und unser Serviceangebot nun auch Conrad Kunden für die reibungslose Abwicklung ihrer IT-Abos zur Verfügung stellen können. Conrad begeistert seine Kunden mit seiner Innovationskraft und einem starken Fokus auf Kundenzufriedenheit. Mit unserem Angebot können wir Conrads Kompetenz als Lösungsanbieter stärken: Geschäftskunden, die auf der Suche nach flexiblen, nachhaltigen und wirtschaftlichen Lösungen für ihre IT-Bedarfe sind, finden auf der Conrad Sourcing Platform ab sofort das passende Angebot“, so Charlotte Pallua, Co-Gründerin und CEO bei topi abschließend.

Mehr Infos über den neuen topi Mietservice gibt es hier: conrad.de/technik-mieten

Über topi:

topi ist ein Fintech-Unternehmen, welches es Händlern und Herstellern ermöglicht, Hardware-Abos für ihre Business-Kunden anzubieten. Die Hardware-as-a-Service-Plattform erlaubt es Händlern, ihren Business-Kunden online, im Telesales oder im Store ihre Produkte bequem als Miete anzubieten. Das in Berlin ansässige Unternehmen wurde 2021 von Charlotte Pallua und Estelle Merle gegründet. topi ist finanziert von Index Ventures, Creandum und dem im Silicon Valley ansässigen TriplePoint Capital sowie von Gründern und frühen Mitarbeitenden von Adyen, Stripe, N26, Wefox, HelloFresh, Cloudflare, Personio, Foodora und weiteren.

CONRAD | PORTRAIT

Conrad Electronic steht als zuverlässiger Partner seit 1923 für Technik und Elektronik und bietet heute als Sourcing Platform alle Teile für die erfolgreiche Beschaffung von technischem Bedarf. Geschäftskunden bekommen bei Conrad genau das, was ihre Projekte oder ihr Business zum Erfolg führt: Ein breites und tiefes Sortiment mit zehn Millionen Produktangeboten, kundenzentrierte Lösungen und Services sowie fachkompetente Betreuung von Mensch zu Mensch. Mithilfe von maßgeschneiderten E-Procurement-Lösungen vereinfacht Conrad komplexe Beschaffungsprozesse und hilft Unternehmen aller Branchen und Größen, Zeit und Kosten zu sparen. Hersteller und Distributoren erreichen als Seller auf dem Conrad Marketplace schnell und unkompliziert neue Zielgruppen und Märkte. Auch Privatkund*innen profitieren von professionellen Produktangeboten und Services. Das Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz im oberpfälzischen Hirschau (Ostbayern) und ist in 17 Ländern Europas am Markt vertreten.

Firmenkontakt:

Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Klaus-Conrad-Straße 1
92240 Hirschau
T: +49 9622 605 3944
M: [email protected]
W: presse.conrad.de

Pressekontakt:

dellian consulting GmbH
communication + training
Margit Dellian
Hegelmaierstraße 24
74076 Heilbronn
T: +49 (0)7131 79 73 76 0
M: [email protected]
W: www.dellian-consulting.de

Finn Jahnke
Finn Jahnke
Finn Jahnke ist seit Ende 2017 als Online-Redakteur bei Business.today Network tätig.
zugehörige Artikel

Top Artikel