Sonntag, April 14, 2024
spot_img
StartNewstickerMit KI-gestütztem Unified Asset Management in modernen Arbeitswelten den Überblick behalten

Mit KI-gestütztem Unified Asset Management in modernen Arbeitswelten den Überblick behalten

Der Asset Manager von audius smcTeam schafft Transparenz über verschiedenste Asset-Arten. Die Lösung besticht durch höchste Flexibilität für individuelle Anforderungen und ist innerhalb weniger Tage produktiv einsetzbar.

Mit KI-gestütztem Unified Asset Management in modernen Arbeitswelten den Überblick behalten

Unified Asset Management führt alle Arbeitsmittel und Wirtschaftsgüter ganzheitlich zusammen

Wuppertal, 28. November 2023 – audius smcTeam, führender Lösungsanbieter für Unified Asset Management, betont angesichts fortschreitender Digitalisierung und der breit etablierten Remote- und Homeoffice-Arbeit die Wichtigkeit eines ganzheitlichen Ansatzes in der Verwaltung von Arbeitsmitteln und Wirtschaftsgütern.

Die Art und Weise, wie heute gearbeitet wird und wie Arbeitsmittel genutzt werden, hat sich verändert. Das stellt Unternehmen, Behörden und andere Organisationen vor enorme Herausforderungen in der Verwaltung der zahlreichen Assets. Durch die fortschreitende Digitalisierung, immer mehr Cloud Services sowie neue Mobilitätsformen und Incentives für Mitarbeitende hat die Vielfalt der Assets enorm zugenommen. Die Verlagerung der Asset-Nutzung aus dem Unternehmen durch Homeoffice und Remote Work erschwert die gemeinsame Nutzung und Verwaltung. Die Bandbreite erweitert sich zudem durch Bring-your-own-device-Konzepte. Die Erstversorgung, Wartung und Rückführung von Assets werden immer komplizierter. Darüber hinaus wird die individuelle Ausstattung mit Arbeitsmitteln als wichtige Voraussetzung für mehr Produktivität gesehen und ist ein elementarer Baustein im Employer Branding.

audius smcTeam verfolgt mit seinem Asset Manager einen ganzheitlichen Ansatz im Sinne eines Unified Asset Managements. Die Lösung unterstützt mittlere und größere Unternehmen, Verwaltungen und andere Organisationen dabei, angesichts der beschriebenen Herausforderungen den Überblick über die vorhandenen Assets zu behalten. Ob technische Assets wie Laptops und mobile Endgeräte, organisatorische wie Schlüssel und Chipkarten, kaufmännische wie KFZ-Leasings und Bahncards oder vertragliche wie Mobilfunkverträge und Zeitschriftenabonnements – alle können gemeinsam verwaltet werden. Dabei wird eine übergreifende Transparenz gewährleistet, die auf Knopfdruck anzeigt, „wer was hat“. Durch die Integration von IT Asset Management (ITAM) bzw. Software Asset Management (SAM) mit anderen Assetklassen entstehen spannende neue Analysemöglichkeiten.

Der Asset Manager bleibt stets aktuell, da er durch die Integration mit verschiedenen Datenquellen und automatisierten Prozessen weitgehend selbstpflegende Funktionen aufweist. Überlizenzierungen werden vermieden, Diskrepanzen werden sichtbar und können korrigiert werden. Die vollständige Erfassung aller Assets, inklusive Freeware, bildet eine zuverlässige Grundlage für Sicherheitsmaßnahmen und erlaubt eine klare Entscheidungsfindung für Purchasing, organisatorische Strukturen und Prozesse. Durch die Integration modernster KI-Technologien können Abfragen und Analysen zum Asset-Bestand in natürlicher Sprache formuliert werden. Durch seine umfassenden Möglichkeiten der Datenbereitstellung auf den verschiedensten Gebieten bietet der Asset Manager zudem eine gute Vorbereitung auf externe Prüfungen und Audits.

Da viele Prozesse übergreifend über verschiedene physische und immaterielle Assetklassen sind, macht auch eine übergreifende Verwaltung mehr als Sinn. Beim On- und Off-Boarding von Mitarbeitenden müssen beispielsweise IT-Assets, organisatorische Assets wie Schlüssel oder Keycards sowie kaufmännische Positionen wie Bahncard, Firmenkreditkarte oder auch Zeitschriftenabonnements jeweils zugewiesen oder auch eingezogen werden.

Der Asset Manager von audius smcTeam ist innerhalb weniger Tage produktiv nutzbar. Er hat sich bereits vielfach bewährt und wird von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen eingesetzt. Die Neupositionierung im Marktsegment Unified Asset Management trägt den veränderten Rahmenbedingungen Rechnung und macht die flexible Lösung zukunftsfähig. Sie ist auch ein Ergebnis der kürzlich erfolgten Umfirmierung zur audius smcTeam GmbH & Co. KG. Damit will das Unternehmen, das bereits seit 2021 Teil des audius Konzerns ist, seine Zugehörigkeit nun nach außen deutlich dokumentieren, Synergien nutzen und seine Schlagkraft mit der des insgesamt 14 Tochterunternehmen umfassenden audius Konzerns bündeln. Die Kunden profitieren von dem erweiterten Produktportfolio und Service.

Eine neue Webseite zum Asset Manager informiert umfassend über die Vorteile des Unified Asset Management, klärt die wichtigsten Fragen und zeigt die möglichen nächsten Schritte auf: https://www.asset-manager.cloud/

Mehr Informationen über die weltweit tätige audius-Gruppe: https://www.audius.de/de

Die im Jahr 1991 gegründete audius SE ist eine weltweit tätige ITK-Gesellschaft. Von der Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Softwareanwendung bietet die Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber, Mittelständler und international agierende Konzerne. Bei der Betreuung von 350.000 IT-Arbeitsplätzen weltweit sind die nahezu 600 Mitarbeiter an 20 Standorten – davon 16 in Deutschland – fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best Practices.
audius smcTeam ist Pionier für Unified Asset Management und führt mit dem Produkt Asset Manager alle technischen, organisatorischen und kaufmännischen Arbeitsmittel und Wirtschaftsgüter in einer ganzheitlichen Verwaltung zusammen. Die Lösung wird von zahlreichen Kunden eingesetzt und auch von Partnern wie der baramundi software GmbH vertrieben.
Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie im Mittelstandssegment m:access der Börse München. https://www.audius.de

Firmenkontakt
audius GmbH
Sandra Honner
Mercedesstraße 31
71384 Weinstadt
+49 7151 369 00 0
0a10f03f77509654b97332ecf85c2e2c90372e2e
http://www.audius.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
0a10f03f77509654b97332ecf85c2e2c90372e2e
http://www.bloodsugarmagic.com

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel