Samstag, April 20, 2024
spot_img
StartNewstickerSECUDE stellt die erste Lösung für SAP-Datenklassifizierung vor

SECUDE stellt die erste Lösung für SAP-Datenklassifizierung vor

SECUDE stellt die erste Lösung für SAP-Datenklassifizierung vor

Halocore for Data Classification von SECUDE ist eine Datensicherheits- und Governance-Lösung, die erstmals eine native SAP-Klassifizierung mit Funktionalitäten zum Schutz vor Datenverlust sowie erweiterten Auditing- und Reporting-Funktionen kombiniert.

Darmstadt, 19. Mai 2015 – SECUDE, Experte für Datensicherheits-Lösungen im SAP-Umfeld, stellt mit Halocore for Data Classification seine neue Datensicherheits- und Governance-Lösung für SAP vor. SECUDEs neueste Lösung ermöglicht ein effizientes Management der aus SAP exportierten Dokumente in nachgelagerten Systemen. Dank der ersten direkt in SAP integrierten Datenklassifizierungs- und Audit-Funktionen sowie dem Blockieren von Downloads, bietet die Lösung beste Voraussetzungen, um die Sicherheit sensibler Daten zu gewährleisten. Halocore for Data Classification verbessert die Sicherheit von SAP-Daten, verhindert Datenverluste und stellt die Compliance sicher.

Halocore for Data Classification bietet einen intelligenten Klassifizierungs-Algorithmus und ermöglicht Unternehmen damit die korrekte Einstufung und Kennzeichnung von Dokumenten. Die erste SAP-native DLP-Funktionalität erlaubt Kunden, das Herunterladen von eingeschränkten oder durch Compliance-Vorschriften regulierten Informationen aus SAP-Applikationen zu verhindern. Die Lösung überwacht somit die aus SAP extrahierten Daten und blockiert Downloads, die interne Datenschutzrichtlinien verletzen würden. Damit wird das Risiko von Datenverlusten durch gefährliche Transaktionen minimiert. Die neue Lösung enthält daruber hinaus eine Protokollierungsfunktion, die alle Downloads aus dem SAP-System nachvollziehbar macht. Dieses Auditlog kann fur Revisionszwecke angepasst und erweitert werden. Außerdem sind u. a. Schnittstellen zu SAP GRC Access Control und SAP Business Objects verfügbar.

„Datenschutzverletzungen sind heutzutage leider an der Tagesordnung, aber Organisationen aller Größen sollten die sechs grundlegenden Strategien zum Schutz ihrer sensiblen Informationen kennen. „Die Identifizierung und Klassifizierung schützenswerter Unternehmensdaten ist der erste und wichtigste Schritt bei jeder Initiative zur Datensicherheit“, so Derek Brink, Vice President und Research Fellow beim Marktforschungsunternehmen Aberdeen Group. „SECUDEs Lösung Halocore for Data Classification wurde entwickelt, um speziell in SAP-Umgebungen auf intuitive und proaktive Art und Weise sensible Informationen zu klassifizieren sowie zu überwachen und ist ein großartiges Beispiel für genau diese grundlegende Fähigkeit.“

Im Unterschied zu traditionellen DLP-Losungen die sich auf Benutzereingaben oder den Inhalt der Dateien verlassen müssen, ist die Losung direkt in SAP integriert. Halocore kontrolliert dabei Kernfunktionen von SAP, durch welche Daten fließen mussen bevor sie SAP verlassen. Dabei wird ein leistungsfahiger und attributsbasierter Algorithmus verwendet, der die verschiedenen Eigenschaften des heruntergeladenen Dokumentes bewertet. Diese tiefe Integration ermöglicht ein voll kontextbezogenes Bewusstsein, inklusive detaillierter Informationen uber den Benutzer (seine Aufgaben, Berechtigungsobjekte, etc.), die Daten selbst (Transaktion, Tabelle, etc.) und das technische Umfeld (Frontend, Plattform, Dateityp, SAP Modul etc.).

Halocore ist äußerst effizient darin, sensitive Daten automatisch zu klassifizieren bzw. den Download aus SAP-Applikationen zu verhindern, während die Lösung gleichzeitig Folgesysteme in die Lage versetzt, besser mit ihren sensiblen Daten umzugehen.

Vorteile der Lösung im Überblick:

– Bietet eine nahtlose Klassifizierung für alle Daten, die aus SAP extrahiert werden
– Garantiert die einheitliche und sachgemäße Handhabung von Dokumenten solange diese benötigt werden
– Verbessert das Sicherheitsbewusstsein der Benutzer, indem deren Motivation und Verantwortlichkeit verstärkt wird
– Hilft dank eingebauter intuitiver Klassifizierungsalgorithmen bei der Identifizierung sensibler Daten
– Verhindert Datenverlust von SAP mit erster nativer DLP-Funktionalität
– Vereinfacht Compliance-Bemühungen bei gleichzeitiger Kostenverringerung
– Ermöglicht eine verbesserte Einstufung durch nachgelagerte Klassifizierungs- und DLP-Tools beim Umgang mit sensiblen Daten
– Bietet fortschrittliche Protokollierungs- und Reporting-Funktionen für alle Datenextraktionen aus SAP, um die Risiken zu minimieren

„Wir freuen uns sehr, die neue Lösung Halocore for Data Classification vorzustellen“, sagt Michael Kummer, Product Manager Halocore Technology bei SECUDE. „In einem modernen Unternehmen kann der Wert sensibler Informationen gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Viele Unternehmen haben bereits eine Lösung zur Datenklassifizierung implementiert, die ihre Bemühungen um Datensicherheit und Data Governance unterstützt. SAP-Kunden müssen jedoch eine Lösung finden, die außerdem noch direkt in ihr SAP-System integrierbar ist und die es Anwendern erlaubt, die riesige Menge der täglich aus SAP-Applikationen entnommenen Dokumente entsprechend zu klassifizieren.“

Weitere Informationen über SECUDE erhalten Sie auf LinkedIn, Twitter, Facebook und YouTube

Über SECUDE
SECUDE ist ein innovativer, weltweit tätiger Anbieter von IT Datenschutzlösungen für SAP Kunden. Das Unternehmen wurde 1996 als Joint Venture von SAP AG und Fraunhofer Institut gegründet um SAP relevante Sicherheitssoftware zu entwickeln. SECUDE ermöglicht heute SAP Kunden, sensible Daten vor Verlust und Diebstahl zu schützen und den Auflagen zu unterschiedlichen Gesetzen und Industrierichtlinien zu entsprechen. Sensible SAP-Daten werden mit SECUDE Softwarelösungen durch intelligente Context-Analyse identifiziert, klassifiziert, verschlüsselt und mit Berechtigungen versehen. Das ermöglicht den sicheren Zugriff, die Speicherung und Versand sensibler interner Unternehmensdaten im Firmennetz, in der Cloud oder mit mobilen Plattformen. Eine große Anzahl Unternehmen aus der Fortune-500-Gruppe, einige davon im DAX gelistet, vertrauen heute auf SECUDE-Lösungen. Mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien steht der Name SECUDE für eine weltumspannende IT-Sicherheit.

Firmenkontakt
SECUDE GmbH
Holger Hinzmann
Rheinstraße 97
64295 Darmstadt
+49.6151.82897-0
[email protected]
www.secude.de

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Herr Ralf Hartmann / Frau Wibke Sonderkamp
Münchener Straße 14
85748 Garching
+49.89.360.363-40
[email protected]
www.gcpr.net

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel