Donnerstag, November 30, 2023
spot_img
StartNewstickerStolt-Nielsen setzt SASE-Lösung von Orange ein

Stolt-Nielsen setzt SASE-Lösung von Orange ein

Die vollständig integrierte SASE-Lösung von Orange verwendet Stolt-Nielsen, um die globale Konnektivität zu optimieren

Stolt-Nielsen setzt SASE-Lösung von Orange ein

Logo von Orange Business

Orange SASE Advanced reduziert die Komplexität und bietet größere Skalierbarkeit, Agilität, Transparenz und Netzwerkkontrolle

Paris/Eschborn, den 28. Juni 2023 – Stolt-Nielsen hat sich bei der Suche nach einem Anbieter für eine Secure Access Service Edge (SASE)-Lösung für Orange Business entschieden. Der globale Experte für Flüssiggutlogistik und nachhaltige Aquakultur an Land will damit die globale Konnektivität und Sicherheit für hybride Arbeitskräfte optimieren. SASE kombiniert SD-WAN-Konnektivität mit einem globalen Security Service Edge (SSE), um die genannten Ziele zu erreichen und auch das Geschäftswachstum zu fördern.

Stolt-Nielsen verfügt über ein breit gefächertes Geschäftsportfolio. Zu diesem gehören die weltweit größte Flotte von Chemikalientankern, Terminals für die sichere Lagerung und den Umschlag von flüssigen Massengütern sowie die Haus-zu-Haus-Lieferlogistik für Chemikalien. Das multinationale Unternehmen ist stolz darauf, ein Vorreiter beim Einsatz neuer Technologien in diesem Bereich zu sein.

So war Stolt-Nielsen ein früher Anwender von SD-WAN und wechselt nun zur nächsten Generation fortschrittlicher Lösungen. Damit will der Konzern eine Reihe von Internetanbietern und Netzwerklösungen durch einen einzigen integrierten Service ersetzen. Ziel ist es, die Leistung und Sicherheit für seine 2.500 hybriden Nutzer weltweit zu optimieren.

Schrittweise Einführung von SASE
Stolt-Nielsen war auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Partner, der bei der Migration der früheren Infrastruktur und der Entwicklung einer schrittweisen SASE-Strategie helfen sollte. Das Unternehmen entschied sich für Orange als Integrator. Dabei überzeugten vor allem die globalen Netzwerkkapazitäten, die Sicherheitsexpertise sowie das breite Dienstleistungsportfolio des Netzwerkspezialisten überzeugten.

Das vollständig verwaltete Orange SASE Advanced-Angebot, das in Zusammenarbeit mit Netskope für Stolt-Nielsen entwickelt wurde, bietet verbesserte globale Konnektivität und konsistente Internetsicherheit innerhalb und außerhalb des Netzwerks. Die SSE-Infrastruktur von Netskope befindet sich in mehr als 70 Regionen weltweit. Durch die Einbindung in das Orange Netzwerk wird sichergestellt, dass die Datensicherheit zentral verwaltet werden kann, ohne die Geschäftsproduktivität zu beeinträchtigen.

„Als Teil unserer Transformation mussten wir eine sichere, zentralisierte und zukunftsorientierte digitale Infrastruktur definieren, um unser Geschäftswachstum und unsere Innovationen zu unterstützen. Wir haben uns für Orange entschieden, weil das Unternehmen in der Lage ist, eine nahtlose und zuverlässige globale Konnektivität mit den höchsten Sicherheitsstandards über SASE bereitzustellen“, sagt Peter Koenders, CIO bei Stolt-Nielsen.

„Stolt-Nielsen wird die Vorteile von Orange SASE Advanced mit einer sicheren, flexiblen Infrastruktur nutzen, die auf unserer Evolution Platform aufbaut und durch Orange Cyberdefense abgesichert ist. Dieser innovative Ansatz wird dazu beitragen, die Pläne des Unternehmens zur sicheren digitalen Transformation voranzutreiben, die betriebliche Effizienz zu steigern und das Wachstum des digitalen Geschäfts zu fördern“, sagt Nemo Verbist, Senior Vice President, Europe, bei Orange Business.

Über Stolt-Nielsen
Stolt-Nielsen ist ein langfristiger Investor und Manager von Unternehmen, die sich auf Chancen in den Bereichen Logistik, Vertrieb und Aquakultur konzentrieren. Das Portfolio von Stolt-Nielsen besteht aus seinen drei globalen Logistikunternehmen für flüssige Massengüter und Chemikalien – Stolt Tankers, Stolthaven Terminals und Stolt Tank Containers -, Stolt Sea Farm und verschiedenen Beteiligungen. Stolt-Nielsen Limited ist an der Osloer Börse notiert (Oslo Børs: SNI).

Orange Business, die Unternehmenssparte der Orange Gruppe, ist ein führender Netzwerk- und Digitalintegrator. Er unterstützt, seine Kunden dabei, einen positiven Impact zu erreichen und digitale Geschäfte zu tätigen. Die Kombination aus Expertise in den Bereichen Konnektivität der nächsten Generation, Cloud und Cybersicherheit und Plattformen und Partnern bildet die Grundlage für Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit 30.000 Mitarbeitern in 65 Ländern unterstützt Orange Business seine Kunden bei der Transformation, indem es eine durchgängig gesicherte, digitale Infrastruktur bereitstellt und sich auf das Erlebnis für Mitarbeiter, Kunden und den Betrieb konzentriert. Mehr als 3.000 multinationale Unternehmen sowie zwei Millionen Fachleute, Unternehmen und Kommunen in Frankreich vertrauen auf Orange Business.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsbetreiber mit einem Umsatz von 43,5 Milliarden Euro im Jahr 2022 und 288 Millionen Kunden weltweit (Stand 31. März 2023). Im Februar 2023 stellte die Gruppe ihre Strategie „Lead the Future“ vor, die auf einem neuen Geschäftsmodell basiert und auf Verantwortung und Effizienz ausgerichtet ist. „Lead the Future“ setzt auf Exzellenz im Bereich Netzwerk, um die führende Stellung von Orange in puncto Servicequalität zu stärken.

Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und an der New York Stock Exchange (ORAN) notiert. Für weitere Informationen besuchen Sie www.orange-business.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter: @orangebusiness.

Orange und alle anderen Orange Produkt- oder Dienstleistungsnamen, die in diesem Material enthalten sind, sind Marken von Orange oder Orange Brand Services Limited.

Firmenkontakt
Orange Business Germany GmbH
Dagmar Ziegler
Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
0619696239
7d9941846ec3914e5f58b243400db3635d00db24
https://cloud.orange-business.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81699 München
+49894195995
7d9941846ec3914e5f58b243400db3635d00db24
https://www.maisberger.de/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel