Montag, März 4, 2024
spot_img
StartNewstickerVaronis beschleunigt die sichere Einführung von Microsoft Copilot für Microsoft 365

Varonis beschleunigt die sichere Einführung von Microsoft Copilot für Microsoft 365

Integration schafft die Grundlage für eine sichere und konforme Bereitstellung von Microsoft Copilot für Microsoft 365

Varonis beschleunigt die sichere Einführung von Microsoft Copilot für Microsoft 365

Durch die neue strategische Zusammenarbeit mit Microsoft unterstützt Varonis Systems, Inc., (NASDAQ:VRNS), der Spezialist für datenzentrierte Cybersicherheit, Unternehmen bei der sicheren Nutzung von KI. Die Integration hilft gemeinsamen Kunden, die Sicherheit von Microsoft 365-Daten vor, während und nach der Implementierung von Microsoft Copilot für Microsoft 365 kontinuierlich zu bewerten und zu verbessern.

Das Sicherheitsmodell von Copilot für Microsoft 365 basiert auf den bestehenden Microsoft 365-Berechtigungen eines Benutzers, um zu bestimmen, welche Dateien, E-Mails, Chats, Notizen usw. zur Erzeugung von KI-Antworten verwendet werden können. Diese Funktionen zum Schutz von Informationen ermöglichen die Erkennung und den Schutz der Daten sowie die Vermeidung von Datenverlusten. Ergänzend zu den integrierten Datenschutzfunktionen von Microsoft 365 bietet Varonis seinen Kunden weitere Möglichkeiten, das Datensicherheitsmodell des Unternehmens zu managen und zu optimieren, indem es sicherstellt, dass nur die richtigen Personen jederzeit auf sensitive Daten zugreifen können.

Die Varonis Data Security Platform ist auf dem Azure Marketplace erhältlich. Die tiefe Microsoft 365-Integration hilft Sicherheitsverantwortlichen kontinuierlich:

ihre Microsoft 365-Sicherheitslage in Echtzeit zu quantifizieren
Daten (einschließlich KI-generierter Inhalte) in großem Umfang zu erkennen und zu klassifizieren
Microsoft Purview Information Protection-Labels, die für eine effektive Data Loss Prevention (DLP) erforderlich sind, anzuwenden
den Datenzugriff nach dem Least-Privilege-Prinzip durchzusetzen
sensitive Daten zu überwachen und bei abnormalem Verhalten Warnungen zu erhalten
veraltete, risikoreiche Daten (stale data) zu identifizieren und zu archivieren

„IT- und Sicherheitsteams wollen sicherstellen, dass übermäßige Berechtigungen, Freigabelinks und falsch klassifizierte Dateien nicht zu einer unbeabsichtigten Datenexposition führen, wenn sie Microsoft Copilot für Microsoft 365 einsetzen“, erklärt David Bass, Executive VP of Engineering und Chief Technology Officer von Varonis. „Varonis räumt diese Bedenken aus dem Weg, so dass die Nutzer sofort von der Leistungsfähigkeit der KI von Microsoft profitieren können.“

Anat Gil, Partners Lead, Microsoft South-East Europe, ergänzt: „Die Integration von Varonis bietet Kunden die zusätzlichen Sicherheits- und Compliance-Kontrollen, die sie benötigen, um Microsoft Copilot für Microsoft 365 schnell und sicher einzuführen.“

Die Integration ergänzt die nativen Sicherheitsfunktionen von Microsoft und verbessert die Erkennung und Klassifizierung sensibler Daten, die Durchsetzung von DLP-Richtlinien, die Bedrohungserkennung und das Compliance-Management. Darüber hinaus können Sicherheitsteams mit Varonis Athena AI, das auf dem Microsoft Azure OpenAI Service aufbaut, natürliche Sprache nutzen, um detaillierte Untersuchungen und Risikoanalysen durchzuführen.

Varonis stellt den Schutz der Daten ins Zentrum der Sicherheitsstrategie und verfolgt so einen anderen Ansatz als traditionelle IT-Sicherheits-Anbieter. Die Cloud-native Datensicherheitsplattform entdeckt und klassifiziert kontinuierlich kritische Daten, behebt Schwachstellen und erkennt fortschrittliche Bedrohungen mit KI-gestützter Automatisierung.

Tausende Unternehmen weltweit vertrauen beim Schutz ihrer Daten auf Varonis, ganz egal, wo diese gespeichert sind: lokal, in SaaS-, IaaS- oder Hybrid-Cloud-Umgebungen. Mit Varonis können Kunden eine breite Palette von Sicherheitsfunktionen automatisieren, wie Data Security Posture Management (DSPM), Datenklassifizierung, Data Access Governance (DAG), Data Detection and Response (DDR), Data Loss Prevention (DLP) oder Insider Risk Management. Weitere Informationen unter www.varonis.com/de

Firmenkontakt
Varonis Systems
Rachel Hunt
Broadway, 29th Floor 1250
10001 New York, NY
+1-877-292-8767
ca068e31d9b768d43fb41cd658e3f111c1af3e07
https://www.varonis.com/de/

Pressekontakt
Weissenbach Public Relations GmbH
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067775
ca068e31d9b768d43fb41cd658e3f111c1af3e07
http://www.weissenbach-pr.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel