Samstag, April 20, 2024
spot_img
StartNewstickerVion Food und SGS setzen auf Branchenlösung von SLA

Vion Food und SGS setzen auf Branchenlösung von SLA

Vion Food und SGS setzen auf Branchenlösung von SLA

Die modernen Industriecomputer von SLA werden an fünf deutschen Standorten von Vion Food eingesetzt

Quakenbrück, 22. Juli 2015. Die SLA Software Logistik Artland GmbH, Experte für Prozessoptimierung und IT-Lösungen in der Lebensmittelindustrie, hat ihre Branchenlösung ERP Office Meat gemeinsam mit SGS als Klassifizierungsdienst und Ausrüstungspartner von Vion Food innerhalb von zwölf Monaten an fünf deutschen Standorten des Lebensmittelkonzerns erfolgreich eingeführt. Die Software sowie spezielle Industriecomputer von SLA werden nun entlang der Schlachtlinien in Emstek, Zeven, Bad Bramstedt, Altenburg und Perleberg für die komplette Erfassung der Abrechnungsdaten, Klassifizierung, Befundung und Automatisierung verwendet.

In das strategische Projekt mit Vion Food bringt SGS als Klassifizierungspartner das IT-System für die Schlachtung ein und übernimmt zugleich den Betrieb und Support. Aufgrund positiver Erfahrungen bei anderen Betrieben in Europa haben sich SGS und Vion Food für SLA als Partner entschieden: „Die Lösungen von SLA erfüllen die höchsten Anforderungen der automatisierten Schlachtung, integrieren sämtliche Klassifizierungsgeräte und zeichnen sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus“, sagt Jürgen Kolbeck, Projektleiter für SGS. „Außerdem erleichtert die einheitliche Benutzerführung unseren Mitarbeitern die Arbeit an wechselnden Einsatzorten.“ In den Schweine- und Rinderschlachtbetrieben der Vion wurden anspruchsvolle Anforderungen realisiert, hinsichtlich Prozesssteuerung, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit, der Integration von technischen Einrichtungen wie Waagen, AutoFOM sowie SPS-Steuerungen und speziell an den jeweiligen Standorten von vorhandener, betriebsspezifischer Peripherie. Hinzu kamen jeweils individuelle Vorgaben bezüglich der Prozessgestaltung und Technik. „Durch die genaue Erfüllung unserer Anforderungen bezüglich internem Aufwand, Zeitrahmen und Finanzen ergibt das Projekt eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, sagt Gert Marks, Information Manager Vion Food Pork. „Für die betroffenen Mitarbeiter gleicht der Systemwechsel mit der einfachen Bedienung der 19″-Touchscreens einem Quantensprung.“ Der unabhängige Betrieb der IT-Lösung durch SGS bürgt für Neutralität der Klassifizierungs- und Abrechnungsdaten, die an Vion-Systeme übergeben werden. Ein zusätzlicher Einsatz der manipulationssicheren Meat Integrity Solution (MIS) von SLA verstärkt das Vertrauen der Landwirte nochmals. So sagt Gert Marks: „Der zusätzliche Einsatz von SGS mit voller Systemverantwortlichkeit der SLA und der MIS-Lösung bedeutet zweifache Sicherheit mit „Netz und doppeltem Boden“. Dies ist ein großes Plus der Lösung.“ Die Erfahrungen im laufenden Betrieb belegen eine hohe Anwenderzufriedenheit mit den Benutzeroberflächen ebenso wie eine schnellere und sicherere Erfassung und Aufbereitung von Informationen als zuvor.

„In diesem einzigartigen Projekt haben alle Beteiligten als großes Team hervorragend zusammengearbeitet“, sagt Christian Freese, Projektleiter bei SLA. „Der reibungslose Verlauf rechtfertigt das Vertrauen unserer Partner.“

VION Food

Vion Food ist ein international operierender Lebensmittelkonzern. 2014 hat Vion einen Umsatz von 5 Mrd. € realisiert. Vion Food ist nicht an der Börse notiert und hat einen einzigen agrarischen Aktionär, die Südliche Landwirtschaft- und Gartenbauorganisation (ZLTO) mit ca. 16.000 Mitgliedern. Weitere Informationen: www.vionfoodgroup.com

SGS

Die SGS-Gruppe ist das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. 1878 gegründet, setzt die SGS mit Hauptsitz in Genf mit mehr als 80.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 1.650 Niederlassungen und Laboratorien global anerkannte Maßstäbe für Qualität, Sicherheit und Integrität.
In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent. Zu ihr gehören auch die SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH und die SGS-TÜV Saar GmbH. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt die SGS mit zahlreichen Inspektions-, Überwachungs- und Prüfdiensten über alle Stufen der Wertschöpfungskette hinweg für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität.
Mehr Informationen unter: www.sgsgroup.de

SLA – Empowering Food Production Chains!

Die SLA Software Logistik Artland GmbH mit Sitz in Quakenbrück optimiert seit 1995 Geschäfts- und Produktionsprozesse in der Lebensmittelindustrie. Mit ausgeprägten Branchenkenntnissen werden ERP-Lösungen implementiert, ergänzt und mit allen modernen Peripherie-Geräten einschließlich RFID-Systemen im Produktionsprozess verbunden, um betriebliche Abläufe effizienter, sicherer und rentabler zu gestalten. Bei Lösungen für die Fleischverarbeitung ab Schlachtung ist SLA Marktführer in Europa. Ein weiteres Geschäftsfeld sind umfangreiche Internet-Anwendungen wie die Meat Integrity Solution (MIS) und Branchenportale wie GLOBALG.A.P. sowie POS-Apps für den Vertrieb. Eigene Industrie-PCs und Software-Komponenten für Drittanbieter runden das Angebot ab.
Zu den Kunden von SLA gehören unter anderem Bedford, Bell, Rügenwalder Mühle, SFZU/Ulmer Fleisch, VION und Westfleisch. Weitere Informationen finden Sie unter www.sla.de im Internet

Firmenkontakt
SLA Software Logistik Artland GmbH
Michael Brockschmidt
Friedrichstr. 30
49610 Quakenbrück
+49 (0) 5431 9480-0
[email protected]
http://www.sla.de

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
[email protected]
http://www.hightech.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel