Sonntag, März 3, 2024
spot_img
StartNewstickerWebinar: Aachener Grundvermögen - so ebnet die hybride Archivierung den Weg in...

Webinar: Aachener Grundvermögen – so ebnet die hybride Archivierung den Weg in die Cloud

Webinar: Aachener Grundvermögen - so ebnet die hybride Archivierung den Weg in die Cloud

Neu-Isenburg, 18. Januar 2024 – Im Rahmen der diesjährigen IT-Online Konferenz zeigt die KGS Software GmbH zusammen mit Sebastian Lemke von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Aachener Grundvermögen, warum ein hybrides Archivierungskonzept den Umstieg in die Cloud erleichtert. Das Webinar findet am Mittwoch, 24. Januar 2024, um 10.30 Uhr statt – die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Dass der Übergang von der alten SAP-Welt in die neue nicht zwingend steinig sein muss, zeigt ein Projekt, das die Aachener Grundvermögen jetzt im Rahmen einer Neuausrichtung umgesetzt hat. Anstatt Brücken einzureißen ist das Unternehmen zunächst zweigleisig gefahren und hat in Ruhe dafür gesorgt, dass sämtliche Daten- und Dokumentenströme so ausgerichtet sind, dass sie auch dann funktionieren, sobald vollständig auf die Archivierung in der Azure-Cloud umgestellt wird. Geholfen haben der Kapitalverwaltungsgesellschaft dabei die moderne CMIS-Technologie und die Expertise der kgs Experten. Damit hat das Unternehmen eine stabile, rechtssichere Basis für alle kommenden Prozessveränderungen gelegt und ist zukunftssicher aufgestellt.

Sebastian Lemke (Aachener Grundvermögen) und Benny Schröder (kgs) präsentieren im Webinar „Wie auf Wolken in die Wolke: Wie ebnet hybride Archivierung den Weg in die Cloud?“ ihre Vorgehensweise, ihre Projektmotivation sowie die Herausforderungen, die es zu bewältigen galt. Gezeigt wird u.a. die SAP-Archivierung via ArchiveLink im SAP ERP und wie CMIS auf der BTP in Azure genutzt und für die Transformation auf S/4HANA eingesetzt wurden.

Mehr Informationen unter: IT-Online-Kongress-Webinar.

Die KGS Software GmbH mit Hauptsitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main ist für Top-Unternehmen weltweit seit über 20 Jahren der digitale Archivspezialist. Daten und Dokumente aus SAP sowie Dokumente aus anderen führenden Applikationen werden mittels performanter, schlanker Software migriert und archiviert. Unter dem Brand „tia®“ – the intelligent archive – vereint der Archivhersteller seit 2020 alle kgs Produktmodule zu einer gemeinsamen Vision des intelligenten Dokumentenarchivs. tia® steht für autonome Archivierung, ist anschlussfähig an beliebige Anwendungen, Speicherlösungen und Cloudtechnologien und bietet Unternehmen den Single Point of Truth (SPoT) für den Zugriff auf Dokumente. Seit 2005 zertifiziert kgs für die SAP weltweit ArchiveLink® und ILM-Schnittstellen und ist globaler SAP Value Added Solutions Partner. Darüber hinaus wurde die tia® CMIS Schnittstelle 2022 von SAP als erste im Markt offiziell zertifiziert. Weitere Informationen unter: www.kgs-software.com

Firmenkontakt
KGS Software GmbH
Johanna Zinn
Gutenbergstrasse 8
63263 Neu-Isenburg
+49 6102 8128522
2c4a565566dece70ad2eb1bf84fefa27357c2bda
http://www.kgs-software.com

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
2c4a565566dece70ad2eb1bf84fefa27357c2bda
http://www.schmidtkom.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel