Sonntag, März 3, 2024
spot_img
StartNewstickerWeltweit wertvollste neue Geige von Wiener Startup OwnerChip mit Fälschungsschutz ausgestattet

Weltweit wertvollste neue Geige von Wiener Startup OwnerChip mit Fälschungsschutz ausgestattet

Weltweit wertvollste neue Geige von Wiener Startup OwnerChip mit Fälschungsschutz ausgestattet

Fast jeder von uns hat sie schon mal erworben, oft ohne es zu wissen: Fälschungen. Ob im Alltagsgebrauch oder bei Luxusprodukten, Imitate sind überall. Das Wiener Startup OwnerChip stellt sich dieser Herausforderung mit einer innovativen Lösung: dem Einsatz von NFC-Technologie als Schutz gegen Nachahmungen. Die „Osmium Violin“, bekannt als die teuerste neue Geige der Welt, wurde kürzlich mit dieser fortschrittlichen Technologie aus Österreich ausgestattet.

OwnerChip als Vorreiter im Fälschungsschutz
Jährlich werden weltweit gefälschte Produkte im geschätzten Wert von bis zu 4 Milliarden Euro verkauft, was sowohl den Umsatz der Hersteller als auch das Vertrauen der Kunden beeinträchtigt. Hier setzt das österreichische Startup OwnerChip an: Es unterstützt Künstler und Marken, ihre Werke und Produkte zu schützen. Mittels NFC-Technologie werden echte Kunstwerke in digitale Versionen umgewandelt – ein wichtiger Schritt, um die Originalität und den Wert künstlerischer und markenspezifischer Produkte zu sichern.

Die Fusion von Kunst und Technologie
Michael Schramm, Mitbegründer und CEO von OwnerChip, betont: „Die Osmium Violin demonstriert eindrucksvoll, wie Tradition und Technologie Hand in Hand gehen können. Unsere NFC-Chips bieten Künstlern, Sammlern und Marken eine zuverlässige und unkomplizierte Möglichkeit, die Authentizität ihrer Werke zu sichern. Dies trägt nicht nur zum Schutz der Verbraucher bei, sondern stärkt auch die Sicherheit und Integrität des globalen Kunsthandels.“

„Art with a voice“ – Die Osmium Violin mit interaktiver Note
Der in die Osmium Violin integrierte NFC-Chip geht über die reine Authentifizierung hinaus. Er erlaubt es, digitale Inhalte wie Making-of-Videos, Materialzertifikate und exklusive Informationen für den verifizierten Besitzer direkt auf dem Chip zu speichern. Durch einfaches Scannen des NFC-Chips mit einem Smartphone wird die Geige zu einem interaktiven Kunstwerk, das seine eigene Geschichte erzählt.

Das nächste Event, bei dem man OwnerChip in Aktion sehen kann, ist der Web3 Hub, der vom 15. bis 18. Januar 2024 in Davos, Schweiz, stattfindet. Diese renommierte Veranstaltung bietet eine hervorragende Gelegenheit, die innovative Kombination von Kunst und Technologie hautnah zu erleben.

OwnerChip, ein im Oktober 2022 in Wien gegründetes Startup, besteht aus einem engagierten Team von 6 Mitarbeitern, die sich auf die NFC-basierte Sicherung und Digitalisierung von Kunstwerken sowie einer breiten Palette weiterer realer Werte, wie beispielsweise Schmuck und Modeartikel, spezialisiert haben. Diese Technologie sichert nicht nur die Authentizität und Herkunft, sondern bietet auch interaktive Erfahrungen für Sammler und eröffnet neue Präsentations- und Verkaufsmöglichkeiten für Künstler und Marken auf digitalen Märkten.

Kontakt
OwnerChip GmbH
Michael Schramm
SPACES Icon Tower 9, Gertrude-Fröhlich-Sandner Str. 2-4
1100 Wien
+436602366887
ec853e82cc71930952edb7639ecc70509fc0945d
https://www.ownerchip.com

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel