Donnerstag, Februar 29, 2024
spot_img
StartNewstickerAsahi Kasei Microdevices entwickelt ultraschnelle Stromsensortechnologie

Asahi Kasei Microdevices entwickelt ultraschnelle Stromsensortechnologie

Bandbreite von mehreren Megahertz

Asahi Kasei Microdevices entwickelt ultraschnelle Stromsensortechnologie

AKM_Current_Sensor_CZ375x (Bildquelle: Asahi Kasei)

Düsseldorf und Tokyo, 18. April 2023 – Asahi Kasei Microdevices (AKM) entwickelt eine neue ultraschnelle Stromsensortechnologie. Diese Technologie ist geeignet für Hochfrequenzanwendungen und trägt zur Verkleinerung von elektrischen Systemen in verschiedenen Bereichen bei. AKM wird die neue Technologie vom 9. bis 11. Mai 2023 auf der PCIM Europe zum ersten Mal vorführen.

Um die Effizienz und die Größe von Hochfrequenzanwendungen in verschiedenen Branchen weiter zu optimieren, entwickelt Asahi Kasei Microdevices eine neue Stromsensortechnologie mit ultraschneller Reaktionszeit. Die Technologie erhöht die Schaltfrequenz von Stromversorgungssystemen, z. B. AC/DC- und DC/DC-Wandlern, erheblich, und trägt damit zur Verkleinerung elektrischer Systeme bei. Sie eignet sich besonders für die Hochfrequenzsteuerung in Anwendungen, die Siliziumkarbid- (SiC) oder Galliumnitrid- (GaN) Schaltgeräte verwenden, sowie für den Überstromschutz von elektrischen Systemen. Asahi Kasei Microdevices plant, diese Technologie in Zukunft auch für Anwendungen im Automobilbereich einzusetzen, z. B. für On-Board-Charger und DC/DC-Wandler.

Asahi Kasei Microdevices wird die Neuentwicklung erstmals auf der PCIM Europe, der international führenden Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik, Intelligente Antriebstechnik, Erneuerbare Energie und Energiemanagement, vom 9. bis 11. Mai 2023 in Nürnberg, in einem Demonstrator zur ultraschnellen Messung von Dreieckschwingungen vorstellen. Darüber hinaus wird das Unternehmen den CZ375x zeigen, einen kernlosen Stromsensor-IC der Currentier-Familie mit einer Hochstromfähigkeit von bis zu 100 Ampere root mean square (Arms), sowie einen AC-Servomotor-Steuerungsdemonstrator, der einen kernlosen Stromsensor-IC mit einem Sigma-Delta-Digitalausgang verwendet.

Zu Asahi Kasei Microdevices (AKM)
Asahi Kasei Microdevices ist ein in Japan ansässiges Unternehmen und im Bereich elektronische Komponenten tätig. AKM bietet seinen Kunden spezifische Produkte, indem es die hauptsächlich für magnetische Sensoren verwendete Verbindungshalbleitertechnologie mit der auf Siliziumhalbleitern basierenden ASIC/Analogschaltungstechnologie kombiniert. Die Produkte und Lösungen finden sich beispielsweise in mobilen Kommunikationsgeräten, in der Automobilelektronik sowie in Haushaltsgeräten und Industrieanlagen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.akm.com

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 46.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2021 (1. April 2021 – 31. März 2022) einen Umsatz von 18,9 Milliarden Euro (2.461 Milliarden Yen).

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.asahi-kasei-plastics.com/en/, www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu, und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/

Ansprechpartner Europa
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17, 40221 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211-3399-2058
Mail: [email protected]
Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97, 61348 Bad Homburg
Tel: +49 (0) 6172/ 27159 – 12
Mail: [email protected]

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 46.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2021 (1. April 2021 – 31. März 2022) einen Umsatz von 18,9 Milliarden Euro (2.461 Milliarden Yen).

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 3399-2058
9f59434a279ae4ff58ad6906e5a848aee310559d
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
9f59434a279ae4ff58ad6906e5a848aee310559d
http://www.financial-relations.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel