Donnerstag, Februar 29, 2024
spot_img
StartNewstickerBarracuda bietet erste Web Application Firewall für Microsoft Azure App Service

Barracuda bietet erste Web Application Firewall für Microsoft Azure App Service

Barracuda Web Application Firewall schützt bei Anwendung moderner Web-Programmiertechniken innerhalb Azure-Umgebungen

Barracuda bietet erste Web Application Firewall für Microsoft Azure App Service

Physische Web Application Firewall (Modell 460) von Barracuda.

Innsbruck, 15.07.2015 – Die Barracuda Web Application Firewall ist die erste von Microsoft zertifizierte Sicherheitslösung für den Azure App Service. Damit können Nutzer einer Barracuda Web Application Firewall die Web- und Mobil-Applikationen auf Basis von Azure App Service erstellen, bequem einen zusätzlichen Sicherheitslayer in Azure-Umgebungen integrieren.

Die Barracuda Web Application Firewall schützt dynamische Web-Applikationen vor unberechtigten Zugriffen mittels einer mehrstufigen Absicherung innerhalb von Azure-Umgebungen. Insbesondere bietet die Barracuda Web Application Firewall dort wirksamen Schutz, wo herkömmliche Sicherheitsmodelle an ihre Grenzen kommen, weil moderne Web-Programmiertechniken eingesetzt werden. Dazu gehören etwa JavaScript Object Notation (JSON) und Representation State Transfer (REST) Über das Azure API-Gateway werden verschiedene Sicherheitsstufen für REST-/JSON-basierte APIs in die Barracuda Web Application Firewall implementiert.

„Cloud Plattformen wie Microsofts Azure erleben eine rasante Akzeptanz, bieten sie doch viele wichtige Vorteile für die Nutzer“, meint Michael Hughes, Senior Vice President Worldwide Sales, Barracuda. „Dennoch sollte man den Sicherheitsaspekt niemals aus dem Fokus verlieren. Mit den zusätzlichen Security-Features unterstützen wir unsere Kunden dabei, die Vorteile der Cloud sicher nutzen und weiterhin, erfolgreich mit Microsoft zusammenarbeiten zu können.“

„Microsoft Azure App Service erlaubt es, Web- und Mobile-Applikationen noch einfacher in der Cloud zu hosten“, erklärt Nazim Lala, Senior Security Lead, Microsoft Azure. Und fügt hinzu: „Barracuda und Microsoft verfolgen das gleiche Interesse. Beide wollen wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, alle Vorteile der Cloud zu nutzen, um mobil oder webbasierend mit ihren Kunden in Kontakt zu treten – und dabei zu wissen, das immer und überall tun zu können.“

Preise und Verfügbarkeit
Barracuda Web Application Firewall für Azure-Umgebungen ist ab sofort verfügbar im Microsoft Azure Marketplace als Teil des Microsoft Azure Certified Programms. Kunden können die Subskription pro Stunde bezahlen („Pay As You Go“, PAYG) oder ihre vorhandene Lizenz verwenden („Bring Your Own License“, BYOL).

Weitere Informationen zu Barracuda-Angeboten für Microsoft Azure stehen zur Verfügung unter http://cuda.co/azure-cert.

Bildmaterial:
Das Barracuda-Logo und Bilder der physischen Barracuda Web Application Firewall (Modell 460) sind verfügbar unter https://copy.com/KmitkXbxgeTp9Dhe

Forward-Looking Statements
This press release contains forward-looking statements, including statements regarding the functionality, performance, and benefits of Barracuda“s Web Application Firewall products in Azure. You should not place undue reliance on these forward-looking statements because they involve known and unknown risks, uncertainties and other factors that are, in some cases, beyond the Company“s control and that could cause the Company“s results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. Factors that could materially affect the Company“s business and financial results include, but are not limited to customer response to the Company“s products, as well as those factors set forth in the Company“s filings with the Securities and Exchange Commission. The Company expressly disclaims any intent or obligation to update the forward-looking information to reflect events that occur or circumstances that exist after the date of this press release.

Über Barracuda Networks
Barracuda bietet Security- und Storage-Lösungen, die mit der Cloud vernetzt sind und die IT-Infrastruktur vereinfachen. Über 150.000 Unternehmen und Organisationen weltweit vertrauen den leistungsstarken, benutzerfreundlichen und kostengünstigen Lösungen. Sie stehen als physische oder virtuelle Appliance sowie als Cloud- oder Hybrid-Lösung zur Verfügung. Beim Geschäftsmodell von Barracuda steht die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt. Es setzt auf hochwertige IT-Lösungen auf Subskriptions-Basis, die das Netzwerk und die Daten der Kunden umfassend schützen. Das Unternehmen ist an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Symbol CUDA gelistet. Der internationale Hauptsitz liegt in Campbell, Kalifornien (USA), der Hauptsitz für Europa, Mittlerer Osten und Afrika, in Innsbruck (Österreich). Weitere Informationen sind auf www.barracuda.com verfügbar sowie über den Twitter-Account @barracuda.

Firmenkontakt
Barracuda Networks
Timm Friedrichs
Radlkoferstraße 2
81373 München
+49 89 741 185 281
[email protected]
www.barracuda.com

Pressekontakt
TouchdownPR
Freddy Staudt
Friedenstraße 27
82178 Puchheim
+49 89 21552278
[email protected]
www.touchdownpr.com

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel