Mittwoch, Mai 22, 2024
spot_img
StartNewstickerBrocade präsentiert den SDN-Controller 2.0 und zwei neue SDN-Anwendungen

Brocade präsentiert den SDN-Controller 2.0 und zwei neue SDN-Anwendungen

Brocade präsentiert den SDN-Controller 2.0 und zwei neue SDN-Anwendungen

Brocade (Bildquelle: Brocade)

Brocade präsentiert den SDN-Controller 2.0 und zwei neue SDN-Anwendungen

– Mit der Vorstellung erweitert Brocade seine Marktführerschaft im Bereich Open Source-SDN.
– Die neuen SDN-Lösungen unterstützen Service-Provider und Unternehmen bei einem nahtlosen Übergang zu modernen New-IP-Netzwerken.

München, 17. September 2015 – Brocade (NASDAQ: BRCD) baut seine Führungsposition im Bereich Open Source und Software-Defined Networking (SDN) weiter aus: Das Unternehmen stellt den Brocade SDN-Controller 2.0 vor – eine kommerzielle, auf dem Lithium-OpenDaylight basierende Version des OpenDaylight (ODL)-Controllers. Weiterhin präsentiert Brocade zwei neue SDN-Anwendungen : den Brocade Topology Manager und den Brocade Flow Manager. Die neuen Lösungen bieten ein hohes Maß an Interoperabilität und beseitigen für den Kunden die Abhängigkeit vom Hersteller (Vendor Lock-in). Für Brocade ist dies ein weiterer Schritt in seiner Open Source-SDN-Strategie.

Die neueste Version des Open Source SDN-Controllers von Brocade bietet zusätzliche Funktionalitäten, um die Anforderungen von Rechenzentren – wie eine verbesserte Interoperabilität und Orchestrierung – zu erfüllen:
– Verbesserungen an der Open vSwitch Database (OVSDB)-Schnittstelle und dem OpenStack Modular Layer 2 Plug-in (in der Red-Hat-Version Juno zertifiziert) bieten Cloud-Providern die Möglichkeit, für die gesamte Verwaltung ihrer Rechenzentrums-Infrastruktur einen Open-Software-Stack zu nutzen.
– OpenDaylight Clustering verbessert die Skalierbarkeit und Stabilität.
– Eine neue Benutzeroberfläche für Applikationen bietet eine konsistente, intuitive Ansicht des Netzwerks.

Zwei neue SDN-Anwendungen ergänzen die neueste Version des Brocade SDN-Controllers. Der Brocade Topology Manager ist eine kostenlose SDN-Anwendung, die die gegebene Netzwerktopologie abbildet. So können Administratoren eine Liste der Knoten erstellen und einfach nach Knoten suchen. Der Brocade Flow Manager erweitert die Funktionalität des Brocade Topology Managers, indem er Anwendern die Möglichkeit bietet, mithilfe nahezu in Echtzeit bereitgestellter Informationen das Netzwerk zu überblicken und mit ihm zu interagieren. So lassen sich auf Basis von End-to-End-Ansichten des Datenflusses Maßnahmen für das Traffic-Engineering und die Netzwerksegmentierung durchführen. Zudem unterstützt der neue Brocade SDN-Controller den kürzlich vorgestellten Brocade Flow Optimizer , mit dem sich der Netzwerk-Traffic intelligent managen und Netzwerkangriffe pro-aktiv abwehren lassen.

In einer aktuellen Heavy-Reading-Studie gaben 90 Prozent der befragten Personen an, dass ein wirklich offener SDN-Controller, der die Lösungen mehrerer Anbieter unterstützt, für sie ein essenzieller oder wichtiger Faktor bei der Planung eines Einsatzes von SDN sei. Dieselbe Umfrage ergab auch, dass der Mangel an internem Know-how das drittgrößte Hindernis für die Implementierung von SDN ist.

„Ein zentraler Punkt der Brocade-Strategie ist die sehr enge Zusammenarbeit mit unseren wichtigsten Kunden – sowohl Mobilfunkanbieter als auch Unternehmen. Auf dieser Basis entwickeln wir einzigartige Netzwerkprodukte und -lösungen, die den Übergang zum New IP beschleunigen. Das Thema Software wird dabei immer wichtiger“, so Kelly Herrell, Senior Vice President und General Manager, Software Networking, bei Brocade. „Offene Lösungen wie der Brocade SDN-Controller 2.0, SDN-Anwendungen und umfassende Schulungs- und Serviceangebote erleichtern Kunden weltweit den nahtlosen Übergang zu SDN.“

Der Brocade SDN-Controller basiert auf dem OpenDaylight-Code und ist frei von proprietären Erweiterungen. Brocade bietet herstellerübergreifende Kompatibilitätstests an und leistet vollständigen Single-Source-Support für Brocade SDN-Controller-Umgebungen. Gemeinsam mit Partnern bietet Brocade verschiedene Support-, Schulungs- und Beratungsservices. Brocade Professional Services unterstützt Kunden mit fachkundiger Beratung bei der Planung, Implementierung und Inbetriebnahme der SDN-Architektur. Die in zahlreichen Formaten verfügbaren Kurse bieten die Basis und das Know-how, das IT-Teams benötigen, um SDN erfolgreich zu integrieren. Endanwender und Entwickler können über die Online-Community den SDN-Controller herunterladen, auf Community-Foren, Dokumentationen und das Brocade Technical Assistance Center zugreifen, Praxisbeispiele, Tutorials und Codemuster austauschen und sich über die neuesten Entwicklungen bei Open-Source Netzwerk-Projekten informieren.

„Bei der Vermarktung von offenen SDN-Lösungen geht Brocade einen ganz eigenen Weg“, erklärt Paul Parker-Johnson, Chefanalyst für Cloud- und virtuelle Systeminfrastrukturen bei ACG Research. „Da der Controller auf OpenDaylight-Software basiert, eine eigene Validierung erfolgt und Brocade Beratungs-, Schulungs- und Support-Services bietet, kann das Unternehmen seinen Kunden eine durchgehend schlüssige SDN-Plattform liefern. Anwendungen wie der Brocade Flow Manager sorgen obendrein für mehr Transparenz und Intelligenz bei der Verwaltung von SDN-Infrastrukturen. Auch diese basieren auf Open-Software-Frameworks.

Preis und Verfügbarkeit
Der Brocade SDN-Controller 2.0, der Brocade Topology Manager und der Brocade Flow Manager sind ab sofort verfügbar. Der kostenlose Download des Brocade SDN-Controllers beinhaltet 60 Tage technischen Support. Eine Produktionslizenz für den Brocade SDN-Controller kostet 100 US-Dollar pro Jahr und verbundenem Knoten, einschließlich Support. Der Brocade Topology Manager ist eine kostenlose Anwendung. Der Brocade Flow Manager kostet 40 US-Dollar pro Jahr und Knoten, einschließlich Support.

Weitere Informationen
Online-Community
Gratis-Download, Brocade SDN-Controller
Brocade SDN-Controller
Understanding the Brocade SDN Controller Architecture
Making the Case for Open Source Controllers

Brocade (Nasdaq: BRCD) Netzwerklösungen unterstützen die weltweit führenden Unternehmen beim nahtlosen Übergang in eine Welt, in der sich Applikationen und Informationen überall befinden können.

Firmenkontakt
Brocade Communications UK Ltd
Abigail Watts
One The Braccans 2
RG12 2XH Bracknell
+44 (0) 20 8432 5174
[email protected]
http://www.brocade.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Brigitte Galiger
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089 / 41 95 99 46
[email protected]
http://www.maisberger.com

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel