Montag, März 4, 2024
spot_img
StartNewstickerNative Telefonie in Microsoft Teams: STARFACE präsentiert neuen STARFACE SBC Service

Native Telefonie in Microsoft Teams: STARFACE präsentiert neuen STARFACE SBC Service

Neue Integrationsoption mit Session Border Controller ermöglicht native Telefonie in und aus Microsoft Teams

Karlsruhe, 9. Januar 2024. Mit STARFACE SBC, dem neuen Session Border Control Service von STARFACE, können STARFACE-Kunden ab sofort nativ mit Direct Routing in Microsoft Teams telefonieren. Der Service ermöglicht es den Anwendern, in der Microsoft Teams-Oberfläche Anrufe abzusetzen und anzunehmen.

„Viele Kunden nutzen STARFACE schon heute parallel zu Microsoft Teams. Im Alltag ist es für die Anwender aber alles andere als komfortabel, separate Ruflisten und Adressbücher pflegen zu müssen“, so Christoph Scheuermann, Head of VoIP-Services & Productmanagement bei STARFACE. „Daher entwickeln wir unsere Microsoft Teams-Integration kontinuierlich weiter – und bieten Kunden jetzt drei abgestufte Optionen, die von gelegentlicher externer Telefonie via Quick Access Bar bis zur neu realisierten, nativen Telefonie reichen. So kann jedes Unternehmen von einer passgenau integrierten Collaboration-Umgebung profitieren und dabei jeden Arbeitsplatz mit der individuell passenden Integrationsoption ausstatten.“

STARFACE Kunden können zwischen drei Integrationsoptionen wählen:

Stufe 1: Die Lösung ermöglicht externe Telefonie via Quick Access Bar von STARFACE.

Stufe 2: Das Modul STARFACE MS Teams Integration erlaubt eine wesentlich tiefere Integration. Innerhalb der Microsoft Teams-Oberfläche ist ein Abgleich des Präsenzstatus möglich. Des Weiteren steht eine breite Palette von UCC-Funktionalitäten bereit. Die Telefonie erfolgt dabei ebenfalls über die Quick Access Bar von STARFACE.

Stufe 3: Die neue, über einen dedizierten Session Border Controller realisierte Integrationsoption STARFACE SBC geht mit nativer Direct-Routing-Telefonie aus Microsoft Teams noch einen wichtigen Schritt weiter und führt die beiden Collaboration-Plattformen nahtlos zusammen.

Mehr Informationen über STARFACE und STARFACE SBC finden interessierte Leser unter www.starface.com.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, gilt der Hersteller von UCC-Plattformen und IP-Kommunikationslösungen als innovativer Trendsetter im Markt. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbaren STARFACE Telefonanlagen für Unternehmen jeder Größe. Die vielfach preisgekrönten Systeme werden über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und Business-Anwendungen verknüpfen. Sie unterstützt alle gängigen Technologien und Standards und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Die STARFACE GmbH ist Teil der SF Technologies Gruppe, zu der auch die estos GmbH, Starnberg, und die TeamFON GmbH, München, gehören.

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Nürnberger Str. 17-19
91052 Erlangen
49 (0)9131 81281-25
4b817f1304548c8703caa4cf569aa45b0c34c3f4
http://www.starface.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel