Mittwoch, Februar 28, 2024
spot_img
StartNewstickerNetworking tut auch Analyse & Planung gut

Networking tut auch Analyse & Planung gut

Wie Unternehmen dank Vernetzung ihre Effizienz steigern können

Networking tut auch Analyse & Planung gut

Optimal, wenn alles ineinander greift (Bildquelle: GettyImages: Emanuele Taroni)

Vernetzen ist in. Wir networken mit Freunden über Social Media. Unser Smartphone bandelt mit dem Auto, der Heizung und dem regionalen Verkehrsbetrieb an. Warum? Weil wir so jederzeit bequem und effizient Dinge tun können. Die Technik macht“s möglich.

Auch Unternehmen profitieren von Vernetzung, indem sie ihre Effizienz steigern! Was können Umsatzanalysen, Vertriebsplanungen und Budget-Betrachtungen nicht alles bewirken, wenn sie erst einmal mit einander verbunden sind. Genau da setzt der Schweizer Software-Hersteller BOARD an: Alle Anwendungsgebiete, von Analyse und Reporting bis hin zu Planung und Forecasting sind nahtlos vereint. Damit steuern Unternehmen ihren gesamten Entscheidungsprozess einfach und effizient – ohne die aufwändige Konsolidierung und Fehleranfälligkeit von Excel oder einer Kombination mehrerer Werkzeuge.

Das Smartphone ist aber nicht allein wegen seiner Vernetzung so erfolgreich: Es ist zudem einfach zu bedienen. So finden sich auch weniger technik-affine Menschen schnell zurecht. Für eine Unternehmens-Software heißt das: Wenn der Fachanwender in der Lage ist, selbst Berichte anzupassen und Daten eigenständig zu analysieren, wird Zeit gespart. Oft wird jedoch ein IT-Kollege oder ein externer Berater hinzugezogen. Nicht so bei BOARD: Hier wird der „Self-Service-Gedanke“ groß geschrieben – und von über 3.000 Kunden weltweit wie acer, BRITA, Home Shopping Europe, KUKA, Puma und Stiebel Eltron gelebt.

Auch Ricola setzt auf BOARD. „Dadurch, dass Verkaufsanalyse und -planung mit demselben Werkzeug geleistet werden, ergeben sich für Ricola besondere Synergieeffekte“, so Monika Krafft vom BOARD-Partner acons business consulting. „BOARD ermöglicht allen Nutzern eine einheitliche Sicht auf die Daten und senkt dadurch die Fehleranfälligkeit.“

Neueste Trends und Technologien wie Predictive Analytics werden von BOARD schnell integriert und richten sich nach den Bedürfnissen der Fachanwender: So erleichtert BOARD 9 Prognosen, Data Mining und Big Data-Analysen. Anders als bei traditioneller Software muss der Anwender weder programmieren noch das Statistik-Handbuch zücken, um diese Funktionen zu nutzen und die Ergebnisse in die Geschäftsprozesse einzubinden.

In der Schweiz stellt sich BOARD neu auf, um besser auf die sprachlichen und kulturellen Unterschiede der Kantone einzugehen. Karola Franz betreut die deutschsprachige Schweiz und will die Präsenz in der Region ausbauen. Dabei setzt sie natürlich auch auf ein starkes Netzwerk: Lokale Partner wie acons sowie strategische Allianzen u.a. mit PWC, KPMG und Horváth & Partners. Erfahren Sie mehr unter www.board.de und www.acons-bi.com .

Über BOARD
BOARD International ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Verbesserung der Geschäftsergebnisse durch effektivere Entscheidungsfindung. Dank der nahtlosen Verschmelzung von Business Intelligence (BI), Corporate Performance Management (CPM) und Business Analytics in einem Produkt ermöglicht BOARDs Management Intelligence-Lösung Unternehmen, eine einheitliche Sicht auf ihre Business Performance und somit eine einzige Version der Wahrheit zu erreichen. Seit 1994 hat BOARD so über 3.000 Organisationen wie DHL, Fissler, Gigaset Communications oder Puma zu besserer Unternehmensleistung durch bessere Entscheidungen verholfen. BOARD verfügt über ein weltweites Netzwerk an Niederlassungen, Distributoren und lokalen Partnern.

Kontakt
BOARD Deutschland GmbH
Sandra Bartl
Schaberweg 28
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
+49 6172 17117-0
+49 6172 17117-70
[email protected]
http://www.board.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel