Freitag, April 19, 2024
spot_img
StartNewstickerQuantive erweitert OKR-Plattform um neue, KI-basierte Funktionen für die erfolgreiche Strategieumsetzung

Quantive erweitert OKR-Plattform um neue, KI-basierte Funktionen für die erfolgreiche Strategieumsetzung

Die neuen Funktionen zahlen auf die Vision des Unternehmens ein, die OKR-Management-Methode (Objectives and Key Results) durch die Nutzung moderner Technologien grundlegend zu revolutionieren.

Neue Features bei Quantive: Die weltweit führende, digitale Plattform für Strategieplanung und -umsetzung basierend auf der OKR-Management-Methodik (Objectives and Key Results), erweitert ihre Flaggschifflösung Quantive Results um neue, KI-basierte Funktionen. Diese sollen die effiziente und transparente Planung und Umsetzung komplexer Strategien in Unternehmen weiter vereinfachen. Die neuen Funktionen nutzen generative KI auf Basis großer Sprachmodelle (LLMs). Sie sind der Startschuss für eine Reihe von Innovationen, mit denen Quantive plant, seine Kernprodukte in Zukunft um smarte Funktionen zu erweitern. Das Update ist der nächste strategische Schritt nach einem erfolgreichem Rebranding des Unternehmens Ende 2022.

Im Laufe des vergangenen Jahres hat sich Quantive Results von einer Plattform, die Unternehmen hilft, strategische Ziele zu setzen und ihren Fortschritt beim Erreichen dieser zu verfolgen, zu einer Lösung entwickelt, die Unternehmen beim Erreichen ihrer Ziele aktiv unterstützt. Dafür stehen den über 2.000 Quantive-Kunden weltweit nun eine Reihe neuer, KI-basierter Features zur Verfügung. Die KI von Quantive Results soll auch in Zukunft kontinuierlich weiterentwickelt werden und ermöglichen es Unternehmen so, ambitionierte Strategien erfolgreich umzusetzen.

„Wir werden in Zukunft eine ganze Reihe von KI-Technologien sehen, die verschiedene Herausforderungen innerhalb von Softwareanwendungen wie Quantive lösen können“, sagt Ivan Osmak, CEO von Quantive. „Diese Technologien werden Arbeitsabläufe effizienter gestalten, die Nutzer:innen unterstützen und aussagekräftige Erkenntnisse aus großen Mengen komplexer Daten gewinnen. So können wir den Mehrwert, den unsere Plattform für unsere Kunden bietet, noch einmal deutlich steigern.“

Die Akquisition von Cliff.ai im Jahr 2022 ermöglicht es Quantive, umfassende technologische Expertise in den Bereichen künstliche Intelligenz und Machine Learning in die eigenen Produkte zu übertragen. Quantive ist so ideal positioniert, um smarte Innovationen schnell zur Marktreife zu bringen. Die aktuelle Roadmap dafür umfasst eine Reihe von Anwendungsfällen zu drei Hauptthemen:

– Beratung. KI-basierte, auf die individuelle Nutzererfahrung abgestimmte Vorschläge zu den eingegebenen Informationen, die nach Bedarf angenommen oder abgelehnt werden können, verbessern die Informationsqualität auf der Plattform. So werden die Nutzer von OKR-Anwendern zu OKR-Experten.

– Guidance. Neue, smarte Workflows verbessern die Nutzung vorhandener Informationen sowie die Nutzererfahrung und sorgen für bessere Endergebnisse. Diese Features umfassen einen OKR-Assistenten sowie einen Check-In- und Review-Prozess, mit dem alle Informationen, zum Beispiel vor einem Meeting, für den Nutzer zusammengefasst werden können.

– Analyse. Die Funktion gibt zu den angezeigten Informationen zusätzlichen Kontext und lässt so besser strategische Rückschlüsse zu. Hierzu zählen zum Beispiel Benchmarks, Qualitätsbewertungen, Prognosen, Hinweise auf Anomalien und Konflikte sowie dynamische Antworten auf Fragen wie „Bei welchen Key Results besteht aktuell ein besonders großes Risiko, sie nicht zu erreichen?“.

„Unsere Plattform profitiert sehr von diesen technologischen Innovationen“, sagt Ivan Osmak. „Dabei zieht Quantive den größten Nutzen aus KI-Modellen, die relevante bereichs- wie auch kundenspezifische Informationen miteinander verknüpfen. Daten waren von Anfang an zentral für unsere Plattform und der neue Ansatz ermöglicht es uns, signifikant bessere Ergebnisse als vergleichbare Anbieter zu erreichen.“

Die neuen, smarten Funktionen von Quantive Results bieten Nutzern folgende Vorteile:
Intelligente Unterstützung bei der Erstimplementierung der OKR-Methodik. In vielen Fällen besteht die Herausforderung in der Definition von Zielen auf der Grundlage der verfolgten Unternehmensstrategie oder übergeordneter Ziele. Mit den integrierten KI-Funktionen von Quantive erhalten Nutzer Vorschläge zur Präzisierung ihrer Ziele oder der Identifizierung neuer und ergänzender Key Results, sowie die Möglichkeit To-Dos zu orchestrieren, um schneller loslegen zu können.

Identifizierung von für die Zielerreichung erforderlichen Maßnahmen. Eine große Herausforderung bei der erfolgreichen Nutzung von OKRs ist, dass erforderliche Maßnahmen in manchen Fällen vergessen, übersprungen oder zumindest nicht stringent auf die jeweiligen OKRs ausgerichtet werden. So entsteht ein Mangel an Klarheit und Abstimmung innerhalb und zwischen den einzelnen involvierten Teams. Dieses Problem lässt sich mit Quantive nun lösen, indem die smarten Funktionen der Plattform zur Identifizierung und Priorisierung von erforderlichen Maßnahmen genutzt werden um sicherzustellen, dass alle Beteiligten von Anfang an auf Erfolgskurs sind.

Beantwortung von Fragen zur Plattformnutzung. In Help Centern angezeigte Inhalte und Artikel hängen zum Großteil von den für die Anfrage verwendeten Keywords und Themen-Tags ab. Mithilfe der Quantive Results-KI können Nutzerfragen einfacher und effektiver beantwortet werden, um so die Nutzererfahrung und Produktivität signifikant zu verbessern.

Mehr Informationen über Quantive und die Quantive-Lösungen finden Sie unter www.quantive.com.

Über Quantive
Quantive (vormals Gtmhub) ist eine weltweit führende, digitale Plattform zur Konzeption, Verwaltung und Umsetzung von Unternehmensstrategien und deren komplexen Teilprojekten, die auf der OKR-Management-Methodik (Objectives and Key-Results) basiert. Durch die Visualisierung und Verknüpfung von langfristigen Unternehmenszielen mit den vorhandenen Kapazitäten transformiert Quantive die Arbeitsweise in Organisationen in Richtung einer effizienteren wie transparenteren Koordination. Das gleichnamige, 2015 in Denver gegründete Unternehmen unterstützt mit seiner Plattform bereits mit mehr als 2.000 Kunden weltweit – darunter etablierte Konzerne verschiedener Industrien, Start-Ups, Non-Profit-Organisationen und Behörden – dabei, ihr Wachstum zu beschleunigen, ihre Ressourcennutzung zu optimieren und eine OKR-basierte Transformation voranzutreiben. Mehr Informationen unter www.quantive.com

Firmenkontakt
Quantive (Agentur: Schwartz Public Relations)
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089 / 211 871 36
83d253bc386d3196190ef9ce4be7a0061d4bfbad
https://quantive.com/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089 / 211 871 36
83d253bc386d3196190ef9ce4be7a0061d4bfbad
https://schwartzpr.de/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel