Mittwoch, Juli 24, 2024
spot_img
StartNewstickerVertiv veröffentlicht den Responsible Business Report 2023

Vertiv veröffentlicht den Responsible Business Report 2023

aktuelle Informationen über Umweltauswirkungen und Governance-Maßnahmen

Vertiv veröffentlicht den Responsible Business Report 2023

Auszug aus dem Vertiv Responsible Business Report (vormals ESG Report)

Westerville, Ohio / München, [24. Juni 2024] – Vertiv (NYSE: VRT), ein globaler Anbieter kritischer digitaler Infrastruktur- und Business Continuity Lösungen, hat seinen Responsible Business Report 2023 veröffentlicht. Darin werden die Fortschritte in den einzelnen Schwerpunktbereichen erläutert und der „One Vertiv, One World““-Plan vorgestellt, mit dem das Unternehmen die Prinzipien des Umweltschutzes, der Förderung eines sicheren und integrativen Arbeitsplatzes sowie der verantwortungsvollen Unternehmensführung vorantreiben will.

„Wir setzen unsere Bemühungen fort, ein verantwortungsbewusster globaler und unternehmerischer Teil der Gesellschaft zu sein und gleichzeitig Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die unseren Kunden helfen, ihre eigenen ökologischen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen“, sagt Giordano Albertazzi, CEO von Vertiv. „Da die Nachfrage nach KI weltweit rapide steigt, bieten wir bei Vertiv Infrastrukturprodukte, Systeme und Dienstleistungen an, die es unseren Kunden ermöglichen, ihre KI-Initiativen mit hoher Leistung und geringerer Umweltbelastung voranzutreiben.“

Zu den im Bericht 2023 hervorgehobenen Bemühungen und Initiativen gehören:

-Ein erweitertes Angebot an hocheffizienten Flüssigkühllösungen und Kältemitteln mit niedrigem Treibhauspotenzial (GWP), um Vertiv-Kunden dabei zu helfen, ihre KI-Initiativen voranzutreiben und Leistung bei geringerer Umweltbelastung zu ermöglichen.
-Die Übernahme von CoolTera Ltd. (CoolTera), einem Entwickler und Hersteller hocheffizienter Flüssigkeitskühlungslösungen, der das bereits solide Wärmemanagement-Portfolio von Vertiv um zusätzliche fortschrittliche Kühlungsexpertise, Steuerungen und Systeme ergänzt.
-Die Einführung eines neuen Batterie-Energiespeichersystems (BESS) mit Lithium-Ionen-Batterien, das eine Energiespeicherung im Versorgungsmaßstab bietet, die als ständige Stromversorgung genutzt werden kann. Dies hilft Kunden, die betriebliche Ausfallsicherheit zu unterstützen, Lastspitzen zu vermeiden und sich stärker auf alternative dezentrale Energieressourcen wie Solarpaneele, Windturbinen und Wasserstoff-Brennstoffzellen zu verlassen, um die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und die Zuverlässigkeit zu erhalten. Die Microgrid-Lösung wurde auch in der Vertiv-Niederlassung in Delaware, Ohio, im Customer Experience Center vorgestellt. Dabei werden sowohl Solaranlagen als auch Wasserstoff-Brennstoffzellen als alternative Energiequellen eingesetzt, die den Betrieb von Vertiv mit Energie versorgen und als Prüfstand dienen, um die Lösung zur CO2- Verringerung für die Kunden zu demonstrieren.
-Die Einführung des Vertiv™ TimberMod™, bei dem Massivholz anstelle von Stahl als wichtige Strukturkomponenten für vorgefertigte modulare (PFM) Rechenzentrumslösungen verwendet wird. Dies hat das Potenzial, den Ressourcenverbrauch zu minimieren und den CO2-Fußabdruck im Vergleich zu Stahlalternativen zu verringern.
-Ein überarbeiteter Leitfaden zur Nachhaltigkeit von Rechenzentren mit aktualisierten Statistiken und anderen relevanten Informationen zur Unterstützung der Kunden von Vertiv und anderer Interessengruppen.
-Ein Bericht über die Bemühungen von Vertiv, die wichtigsten Umweltauswirkungen des Unternehmens zu analysieren und zu überwachen sowie die Prozesse zu optimieren, um die Erfassung von Kennzahlen zu Kohlenstoffemissionen, Energieverbrauch, Wasserverbrauch, Abfallerzeugung und Recycling zu optimieren.
Ein bemerkenswertes Beispiel ist das Wasserrückgewinnungssystem in Monterrey, Mexiko, das die Abhängigkeit des Betriebs von der städtischen Wasserversorgung reduziert, indem es das Wasser aus den Klimaanlagen zur Kühlung der Anlage auffängt und in Wasser für andere Zwecke umwandelt.
-Beispiele dafür, wie Vertiv in den tätigen Regionen etwas bewirkt.
-Ein Bericht über Vertivs Engagement für die Integrität der Lieferkette, um die Einhaltung führender Branchenstandards für verantwortungsvolle Mineralien, Menschenrechte und Arbeitsbedingungen zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden sich in dem Responsible Business Report unter Vertiv.com.

Vertiv (NYSE: VRT) bringt Hardware, Software, Analytics und Services zusammen, damit Applikationen bei Kunden kontinuierlich laufen, optimal performen und sich mit den Geschäftsanforderungen weiterentwickeln. Vertiv löst die wichtigsten Herausforderungen, denen Rechenzentren, Kommunikationsnetzwerke sowie kommerzielle und industrielle Anlagen ausgesetzt sind mit seinem Portfolio von Strom-, Kühlungs- und IT-Infrastrukturlösungen und Services, das Netzwerke von Cloud- bis Edge-Computing abdeckt. Vertiv ist in mehr als 130 Ländern weltweit tätig. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Westerville, Ohio. Weitere Informationen und die aktuellsten Neuigkeiten und Inhalte von Vertiv finden Sie unter Vertiv.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, Abschnitt 27 des Securities Act und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act. Diese Aussagen stellen lediglich eine Prognose dar. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Aussagen abweichen, die in dieser zukunftsgerichteten Aussage enthalten sind. Die Leser werden auf die bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen von Vertiv verwiesen, darunter der jüngste Jahresbericht auf Formblatt 10-K und alle nachfolgenden Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q. Darin werden diese und andere wichtige Risikofaktoren im Zusammenhang mit Vertiv und dessen Geschäftstätigkeit erörtert. Vertiv ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, und lehnt diese Verpflichtung ausdrücklich ab.

Firmenkontakt
Vertiv
Christian Gansen
Lehrer-Wirth-Strasse 4
81829 München
+49 89 90500718
7208c3a43468f0edf745b28414c8070b28094798
https://www.vertiv.com/de-emea/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Michaela Holzer
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99-23
7208c3a43468f0edf745b28414c8070b28094798
https://www.maisberger.de/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel