Dienstag, Juni 18, 2024
spot_img
StartNewstickerWenn Führungskräfte trauern: Umgang mit Geburtstrauma

Wenn Führungskräfte trauern: Umgang mit Geburtstrauma

Hilfe für trauernde Führungskräfte: Geburtstrauma und Sternenkinder

Wenn Führungskräfte trauern: Umgang mit Geburtstrauma

Mein ganz persönlicher Weg, Sternenkinder E-Book Gratis

Geburtstrauma und Sternenkinder: Die unsichtbare Last, die du als Führungskraft trägst

Du bist eine Führungskraft. Stark, entscheidungsfreudig, immer auf der Höhe der Zeit. Aber tief in deinem Inneren trägst du eine Last, die nur wenige sehen können. Geburtstrauma und der Verlust eines Sternenkindes – das sind keine Themen, über die man offen spricht, schon gar nicht in den oberen Etagen der Geschäftswelt. Doch es ist an der Zeit, dass wir diese unsichtbaren Wunden anerkennen und uns damit auseinandersetzen.

Die persönliche Ebene: Ein Schmerz, der nicht vergeht
Du hast ein Kind verloren. Die Freude und Hoffnung, die du während der Schwangerschaft gespürt hast, wurden jäh durch einen unvorstellbaren Schmerz ersetzt. Ein Geburtstrauma oder der Verlust eines Sternenkindes hinterlässt Narben, die tief in deine Seele schneiden. Dieser Schmerz begleitet dich Tag für Tag, ob du im Büro bist oder zu Hause. Er beeinflusst deine Entscheidungen, dein Denken und dein Handeln. Das ist keine Schwäche, sondern eine menschliche Reaktion auf einen unerträglichen Verlust.

Berufliche Herausforderungen: Der unsichtbare Schatten
In deiner Rolle als Führungskraft bist du gefordert, immer die beste Version deiner selbst zu zeigen. Aber wie kannst du das tun, wenn dein Herz in tausend Stücke zersplittert ist? Der Druck, stark und unerschütterlich zu sein, ist enorm. Doch die Realität ist, dass du dich oft nur mit Mühe durch den Tag kämpfst. Konzentrationsprobleme, Erschöpfung und emotionale Ausbrüche sind häufige Begleiter. Diese Herausforderungen beeinflussen nicht nur deine Leistungsfähigkeit, sondern auch die Dynamik deines Teams und die Unternehmenskultur.

Private Auswirkungen: Einsamkeit inmitten von Menschen
Zu Hause bist du möglicherweise von Menschen umgeben, die deinen Schmerz teilen, aber ihn nicht in der gleichen Intensität erleben. Die Trauer um ein Sternenkind ist ein individueller Prozess, der jeden anders trifft. Du kannst dich isoliert und missverstanden fühlen, selbst von denen, die dir am nächsten stehen. Diese Isolation kann zu einer Abwärtsspirale führen, die dein gesamtes Leben beeinflusst.

Dringender Handlungsbedarf: Hilfe und Unterstützung
Es ist an der Zeit, dass wir eine Trauerkultur entwickeln, die Raum für solche Verluste schafft. Es ist keine Schande, um Hilfe zu bitten. Du brauchst Unterstützung, um diesen Weg zu gehen, und es gibt Möglichkeiten, diese zu finden. Professionelle Beratung, Selbsthilfegruppen und spezialisierte Coaching-Programme können dir helfen, deinen Schmerz zu verarbeiten und zurück zu deiner Stärke zu finden. Aber dieses Trauma darf und muss gelöst werden, um Raum für Heilung und Wachstum zu schaffen. Geburts-Trauma lösen

Als Führungskraft hast du die Möglichkeit, eine Kultur der Offenheit und Unterstützung in deinem Unternehmen zu fördern. Erkenne die Herausforderungen an, die mit Geburtstrauma und dem Verlust von Sternenkindern einhergehen. Sei ein Vorbild, indem du über deine eigenen Erfahrungen sprichst und anderen ermöglichst, dasselbe zu tun. Gemeinsam können wir eine Arbeitswelt schaffen, in der es okay ist, nicht immer okay zu sein.

Meine Reise als Sternenkind-Mutter: Ein kostenloses E-Book

Licht durchdringt die Dunkelheit, Hoffnung erhebt sich aus tiefstem Schmerz, und Heilung beginnt mit einem einzigen, mutigen Schritt.

In den Momenten, in denen wir den größten Verlust erfahren, entsteht die Möglichkeit, das tiefste Verständnis zu gewinnen. Als dreifache Sternenkind-Mutter habe ich die tiefen Täler des Verlustes durchwandert und dabei eine unvergleichliche Stärke entdeckt.

Mein kostenloses E-Book „Meine Reise als Sternenkind-Mutter“ ist nicht nur eine Geschichte des Schmerzes, sondern auch eine Erzählung der Wiedergeburt und des unerschütterlichen Glaubens an das Licht, das aus der Dunkelheit erwächst.

Die Geburt eines Sternenkindes hinterlässt Spuren, die tiefer gehen als nur Haut und Knochen. Es ist ein Trauma, das die Seele berührt und jeden Atemzug beeinflusst.

Helene Kollross hat sich mit ihrer einzigartigen WR_System-Arbeit einen Namen gemacht, die speziell darauf ausgelegt ist, Führungskräfte und HR-Management in Unternehmen zu unterstützen. Dieses tiefgreifende Konzept zur emotionalen und psychischen Gesundheitsförderung bietet innovative Lösungen im Bereich Stressmanagement, Persönlichkeitsentwicklung und Prävention. Es zielt darauf ab, die Resilienz von Mitarbeitern zu stärken und trägt somit zur Verbesserung der Bilanz und des Images von Unternehmen bei. Durch die Förderung eines gesunden Arbeitsumfelds und die Implementierung effektiver Stressbewältigungsstrategien hilft Helene Kollross Organisationen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und die Mitarbeiterbindung zu erhöhen. Ihr Ansatz ist besonders wertvoll für Unternehmen, die innovative Ansätze verfolgen und ihre Führungskräfte darin schulen möchten, sowohl ihre eigene Leistungsfähigkeit als auch die ihrer Teams zu maximieren. Das WR-System ist somit ein Schlüsselwerkzeug für jede Organisation, die nachhaltiges Wachstum und eine positive Unternehmenskultur anstrebt.

Kontakt
Seminar Stressbewältigung Helene Kollross Persönlichkeitsentwicklung
Helene Kollross
Nordendstraße
89352 Ellzee
01628509031
14a6711cb60f0f5404e402159814baad1ba0c997
https://www.helene-kollross.de/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel