Sonntag, März 3, 2024
spot_img
StartNewstickerZwischen Gleisen und Gates: Wie mobile Router das Arbeiten unterwegs effizienter und...

Zwischen Gleisen und Gates: Wie mobile Router das Arbeiten unterwegs effizienter und sicherer machen

Öffentliche WLAN-Netze sind besonders in Zügen und an Flughäfen schnell überlastet. Mobile Router sorgen für leistungsstarkes WLAN und sind dabei klein, leicht und unkompliziert in der Bedienung.

Zwischen Gleisen und Gates: Wie mobile Router das Arbeiten unterwegs effizienter und sicherer machen

Ob auf der auf Geschäftsreise oder beim Verwandtschaftsbesuch in entlegenen Gegen-den, eine stabile und sichere Internetverbindung ist wichtiger denn je. Öffentliche WLAN-Hotspots kommen bei gut besuchten Orten schnell an ihre Grenzen, sind nicht überall aufzufinden und öffnen Tür und Tor für Cyberattacken und Hackerangriffe. Die beste Lösung ist ein mobiler Router, der über das 5G-Netz eine sichere Internetverbindung zur Verfügung stellt und mit neuester WiFi 6 bzw. 6E Technologie auch die nötige Geschwindigkeit auf die Gleise oder ans Flughafen-Gate bringt.

Beliebtheit von Bahn und Flugzeug steigt
Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) stieg die Anzahl der Fahrgäste im Fernverkehr im ersten Halbjahr 2023 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16%. Auch der Flugverkehr verzeichnete im Juli 2023 im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Zuwachs um 14,3%. Auf der anderen Seite ist die Nutzung des Pkw zurückgegangen. Anders als beim Reisen mit dem Auto steht dem Gast in der Bahn die Reisedauer für Arbeit, Online-Meetings, Videokonferenzen, E-Learning oder Entertainment zur Verfügung. Egal ob Business-Trip, Familienbesuch oder
Urlaubsreise, unterwegs ist eine sichere und leistungsstarke Internetverbindung für mehrere Endgeräte wichtiger denn je.

Privates WLAN vs. öffentliches WLAN
Frei zugängliche, öffentliche WLAN-Hotspots sind bisher meist in Städten, an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Zügen verfügbar. In ländlichen Gegenden wird oft kein öffentliches WLAN zur Verfügung gestellt. Wo vorhanden, bringt die Nutzung eines öffentlichen Netzes oftmals Nachteile mit sich: Einerseits sinkt bei der Nutzung durch mehrere Endgeräte gleichzeitig die Übertragungsgeschwindigkeit oft deutlich ab, zum anderen sind öffentlich zugängliche Verbindungen häufig unsicher.

„Die dynamische Verschiebung in unseren Arbeits- und Lebensgewohnheiten hat den Bedarf nach einer stets verfügbaren, sicheren Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung für eine Vielzahl vernetzter Geräte überall und jederzeit verstärkt. Ob auf Geschäftsreisen, im Urlaub, im kommerziellen Transport oder unterwegs im Auto oder Wohnmobil – ein vertrauenswürdiges WLAN ist unverzichtbar“, unterstreicht Jörg Lösche, Managing Director Central & Eastern Europe bei NETGEAR Deutschland.

46 % der deutschen Unternehmen waren im Jahr 2022 Cyberangriffen ausgesetzt1
Es ist bekannt, dass öffentliche WLAN-Hotspots aufgrund ihrer offenen Natur und des Mangels an Sicherheitsvorkehrungen ein potenzielles Ziel für Cyberangriffe sind. Problematisch, vor allem wenn man von unterwegs auf Unternehmensdaten zugreifen will oder mit sensiblen Informationen arbeiten muss. Viele Menschen nutzen diese Netzwerke dennoch, und das meist ohne entsprechende Sicherheitsvorkehrungen vor verschiedenen Arten von Angriffen, wie z.B. Man-in-the-Middle-Angriffe, bei denen sich Cyberkriminelle in fremde Netzwerke einklinken, um sensible Daten abzufangen.
In Zeiten wachsender Mobilität ist klar, dass einige dieser Angriffe auch über öffentliche WLAN-Hotspots ausgeführt werden konnten und so öffentliche WLAN-Hotspots das Eindringen in Business-Netzwerke erst ermöglicht haben. Mobile Router mit einer entsprechenden Sicherheitsbarriere sind hier die optimale Lösung.

Mobile Router – flexibel und sicher
Die Lösung für schlechte Abdeckung und unsichere Verbindungen ist ein mobiler Router. Er stellt auf der einen Seite eine Verbindung mit dem Internet über das Mobilfunknetz her und verbindet auf der anderen Seite über ein eigenes WLAN dann Endgeräte damit. Anders als die in der Bahn oder an Flughäfen öffentlich zur Verfügung stehenden WiFi-Netze, hat der Nutzer so sein eigenes und sicheres WLAN. Ein hoher Sicherheitsstandard wie z. B. WPA3 bei WiFi 6 und 6E oder die Verfügbarkeit einer VPN-Pass-through-Funktionalität gegen Cyberattacken und für sicheren Zugriff auf Unternehmensnetzwerke zeichnen einen hochwertigen mobilen Router genauso aus, wie zuverlässige Internetverbindungen, ultraschnelle Ge-schwindigkeiten und unkomplizierte Bedienbarkeit. Mobile Router, die allen Anforderungen gerecht werden, sind beispielsweise der Nighthawk M6 und M6 Pro von NETGEAR mit 5G Mobilfunkverbindung und WLAN nach dem WiFi 6 bzw. WiFi 6E Standard.

Mobile Konnektivität mit NETGEAR
Die mobilen Router Nighthawk M6 und M6 Pro von NETGEAR stellen eine sichere, private WLAN-Verbindung für Laptops, Tablets und Smartphones in Flughäfen, Hotels und Zügen zur Verfügung.

„Wir haben in den letzten Jahren eine zunehmende Nachfrage nach leistungsstarken mobilen Routern, auch bei Geschäftskunden, festgestellt“, stellt Jörg Lösche fest. „Aber nicht nur Geschäftsreisende, sondern auch die sogenannten „Digital Nomads“ benötigen performante Lösungen, die nahtlos zwischen Arbeits- und Freizeitumgebungen agieren. Wir verstehen die Bedeutung dieser Verbindung und unterstützen mit unseren hochwertigen mobilen Routern die digitale Freiheit“, erklärt Lösche weiter.

Der mobile Router Nighthawk M6 mit 5G & WiFi 6 definiert mobile Konnektivität neu. Mit einer Internet-Geschwindigkeit von bis zu 2,5 Gbit/s über das mobile 5G-Netz eignet er sich perfekt für Geschäftsreisen und Familienurlaube. Die Freiheit der Netzanbieter-Wahl bietet volle Flexibilität. Dank WiFi 6-Technologie können im WLAN-Netz Übertragungsraten von bis zu 3,6 Gbit/s erreicht werden – und das für bis zu 32 Geräte gleichzeitig. Eine All-in-One-Lösung für Arbeit und Freizeit. Der Gigabit-Ethernet-Anschluss gewährleistet zuverlässige kabelgebundene Verbindungen, während der benutzerfreundliche 2,4-Zoll-LCD-Touchscreen die Steuerung erleichtert.

Der Nighthawk M6 Pro ist das Flaggschiff der mobilen Router von NETGEAR und bietet eine Konnektivität der Extraklasse. Mit einer beeindruckenden 5G-Internetverbindung über das Mobilfunknetz erreicht er Geschwindigkeiten von bis zu 4 GBit/s und definiert damit die Standards für HighSpeed-Verbindungen neu. Darüber hinaus liefert der Nighthawk M6 Pro ultraschnelle WLAN-Geschwindigkeiten (bis zu 3,6 GBit/s) mittels WiFi 6E-Technologie für bis zu 32 Geräte gleichzeitig. Die intuitive Benutzeroberfläche macht die Einrichtung, Verwaltung und Überwachung des WLAN-Netzwerks zum Kinderspiel. Sicherheit steht an erster Stelle: der Nighthawk M6 Pro bietet eine geschützte private WLAN-Verbindung mit zusätzlicher Passwortsicherheit für die Web-UI und das Display. Durch die SIM-Lock-Freiheit akzeptiert er SIM-Karten der wichtigsten 5G/4G-Netzbetreiber und ermöglicht somit eine freie Wahl des Anbieters. Darüber hinaus unterstützt der Nighthawk M6 Pro die HPU-E-Technologie. Diese sorgt für eine verbesserte 5G-Reichweite, selbst an den äußeren Rändern von 5G-Abdeckungsbereichen. Der leistungsstarke und austauschbare Akku des Nighthawk M6 Pro gewährleistet eine ununterbrochene Betriebsdauer von bis zu 13 Stunden. Mit dieser Bandbreite an Funktionen bietet der Nighthawk M6 Pro ein erstklassiges Maß an Konnektivität und Flexibilität für den modernen Nutzer.

1 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Über Netgear Inc.
NETGEAR (NASDAQ: NTGR) ist weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerklösungen für kleine und mittel-ständische Unternehmen, Privatanwender und Service Provider. Das Portfolio umfasst verschiedenste Technologien in den Bereichen Wireless (WiFi und LTE), Ethernet und Powerline und zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und Einfachheit aus. Die Produktfamilien beinhalten sowohl drahtgebundene als auch drahtlose Geräte für Networking, Breitbandzugang und Netzwerkkonnektivität. Die Produkte sind in vielfachen Konfigurationen verfügbar und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Anwender. NETGEAR Produkte sind weltweit in ungefähr 31.000 Einzel-handelsstandorten und bei über 28.000 Value-Added Resellern (VARs) sowie Kabel-, Mobil- und Wireline-Service-Providern verfügbar. VARs können sich über das Partner Solution Programm qualifizieren. Hauptsitz des Unterneh-mens ist San Jose (Kalifornien) mit zusätzlichen Standorten in nahezu 25 Ländern. Die Niederlassungen in der DACH-Region befinden sich in München, Wien und Baar. Weitere Informationen zu NETGEAR sind unter www.netgear.de oder telefonisch (+49 89 45242-9000) erhältlich. Informationen zu NETGEAR in Deutschland: www.netgear.de

NETGEAR Press-Kit B2C: https://bit.ly/Presse-Netgear-B2C
NETGEAR Press-Kit B2B: https://bit.ly/Presse-Netgear-B2B

Firmenkontakt
IsarGold für NETGEAR
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
3c64e29a73479230b939bffa65737991df4feba9
http://www.netgear.de

Pressekontakt
IsarGold GmbH
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
3c64e29a73479230b939bffa65737991df4feba9
http://www.isar.gold

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei dem Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

Top Artikel