Mittwoch, Februar 28, 2024
spot_img
StartNewstickerPre-owned IT: Hochwertige und preisbewusste Technik für Unternehmen

Pre-owned IT: Hochwertige und preisbewusste Technik für Unternehmen

 

Gute Bildschirme und leistungsstarke Computer am Arbeitsplatz fördern nachweislich die Produktivität, Arbeitsfreude und Bindung der Mitarbeiter an Ihr Unternehmen. Investitionen in neue IT sind allerdings teuer und belasten die Umwelt. Neue Ansätze wie der Kauf von pre-owned IT für Unternehmen sind hier vielversprechend. Wie Sie als IT-Verantwortlicher mit pre-owned nachhaltig wirtschaften, ohne auf Qualität und Service verzichten zu müssen, lesen Sie hier.

 

Hochwertige Technik

 

Ausstattung mit guter und moderner IT Hardware ist ein wichtiger Produktivitäts-Faktor in Unternehmen. Einer Studie von Censuswide zufolge verschwenden Mitarbeiter wegen schlechter Technik durchschnittlich 20 Arbeitstage pro Jahr. Die Kosten, die mit diesen Produktivitätseinbußen einhergehen, summieren sich für Arbeitgeber schnell auf mehrere Tausend Euro pro Jahr und pro Mitarbeiter auf.

Allerdings sind in der Anschaffung neuer IT Geräte aktuell durch hohe Inflation, Chip-Mangel und Lieferketten-Schwierigkeiten extreme Preisanstiege zu beobachten. Dies macht IT Hardware zu einem immensem Kosten-Faktor für Unternehmen. Für gute Bildschirme fallen in der Regel über 500 Euro an, leistungsstarke Laptops befinden sich schnell im vierstelligen Bereich.

Gleichzeitig wächst der Druck auf IT-Entscheider nachhaltig zu wirtschaften. Denn mit jedem PC, Laptop, Monitor und Smartphone steigt die Umweltbelastung durch CO2-Emissionen und Elektroschrott. Dadurch verschlechtert sich nicht nur die Ökobilanz, sondern im Zweifel

auch die Glaubwürdigkeit von Unternehmen gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Partnern und Investoren, die umweltbewusstes und sozialverträgliches Wirtschaften erwarten. Die Anschaffung eines neuen Monitors belastet die CO2-Bilanz allein in der Herstellung mit rund 420 kg CO2, so neuste Studien von circulee. Dies entspricht den Emissionen von 3 Inlandsflügen.

In diesem Spannungsfeld zwischen Qualität, Kosten und Nachhaltigkeit sind pre-owned IT Geräte eine attraktive und zeitgemäße Option für Unternehmen.

 

Warum pre-owned IT gerade jetzt sinnvoll ist

Mit pre-owned IT erhalten Unternehmen mehr hochwertige Hardware für Ihr Budget. Gleichzeitig werden CO2 Emissionen, Ressourcen und Elektroschrott eingespart. Dieses nachhaltigere Wirtschaften stärkt die Reputation des Unternehmens bei Kunden und Mitarbeitern. All dies ohne Einbußen bei der Performance.

Des Weiteren hat sich der Markt für gebrauchte IT in den letzten Jahren zunehmend etabliert und professionalisiert. Laut einer YouGov Umfrage, setzen bereits über 30% der IT-Entscheider in kleinen und mittleren Unternehmen – insbesondere aus Kosten- und Nachhaltigkeitsgründen – schon heute auf gebrauchte Hardware. Tendenz steigend.

Das Unternehmen circulee aus Berlin bietet hier ein auf Unternehmens-Kunden zugeschnittenes Kauf-und Miet-Angebot an, welches die Vorteile von pre-owned Hardware mit höchster Hardware-Qualität, Service und Flexibilität verbindet.

 

 

Als IT-Management-Today Leser bekommen Sie heute exklusiv eine kostenfreie und unverbindlich Einzelberatung zum Einsatz von pre-owned IT Hardware in Ihrem Unternehmen. Alle weiterführenden Informationen finden Sie hier:

 

 

Hochwertige Technik

 

Das circulee Modell: Pre-owned IT-Geräte günstig & nachhaltig zum Kaufen oder Mieten

circulee bietet das ganze Sortiment, das im (Home-)Office gebraucht wird, an: Laptops, Smartphones, Tablets und Bildschirme. Pre-owned Geräte von Top-Herstellern über Apple bis Dell im Zustand Grade A („wie neu“) sind bei circulee bis zu 50 % günstiger, 100 % nachhaltig und haben 12 Monaten Garantie samt professioneller B2B-Betreuung aus Deutschland. Das sind die Vorteile von circulee im Überblick:

 

  • Alle Geräte in bester Grade A Qualität – gereinigt, getestet und bewertet
  • Erstklassiger, deutschsprachiger Kundenservice auf höchstem B2B Niveau
  • 12 Monate Garantie und Full-Circle-Angebot
  • Direkte Verfügbarkeit im Webshop und schnelle Lieferung in 2-3 Tagen
  • Spart bei jedem Gerät bis zu 400 kg CO2 und 50% Kosten
  • Volle Flexibilität: Technik flexibel ab 3 Monaten mieten
  • Kostenloser cloud-basierter Device Manager für Ihre Geräte

 

Aber wie schafft circulee das? Der Anbieter hat sich ein starkes Partner-Netzwerk an Lieferanten aufgebaut, die nur die besten IT Geräte aus vorheriger professioneller Nutzung in Konzernen zur Verfügung stellen. Darüber hinaus fokussiert sich circulee als erstes Unternehmen am Markt 100% auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelgroßen Unternehmenskunden. Neben dem Kauf von Geräten bietet circulee seinen Kunden ein innovatives Mietkonzept für Green IT an. Dieses zeichnet sich durch einen flexibel wählbaren Mietzeitraum zwischen 3-24 Monaten, kostenlose Rückgabe der Geräte bei Mietende und schnellem Austausch im Garantiefall aus. Über 70 Unternehmen erfreuen sich heute bereits an circulee’s Angebot.

 

 

Als IT-Management-Today Leser bekommen Sie heute exklusiv eine kostenfreie und unverbindlich Einzelberatung zum Einsatz von pre-owned IT Hardware in Ihrem Unternehmen. Alle weiterführenden Informationen finden Sie hier:

 

Qualitätsgeprüfte, zertifizierte IT-Geräte der Güteklasse A sind fast wie neu

Für die Bewertung und Kennzeichnung gebrauchter IT-Geräte hat sich eine Kategorisierung in A-, B-, C- und D-Ware etabliert. Die von circulee ausschließlich angebotene Grade A Ware beschreibt die beste Qualität, die von gebrauchten Produkten zu erwarten ist. Alle Funktionalitäten sind auf volle Nutzbarkeit geprüft, inklusive der Batterie. Der Zustand ist neuwertig. Somit ist Grade A die Qualitätsstufe der Wahl für Unternehmen, die einen hohen Anspruch an Qualität haben, aber gleichzeitig Kosten und CO2 Emissionen sparen wollen.

Fazit: Das bringt Ihnen ein pre-Owned Gerät von circulee

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass circulees Angebot umfänglich auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten ist. Folgende Gründe sprechen für die Anschaffung von pre-owned statt neuer IT:

  • Spart CO2-Emissionen, Ressourcen und Elektroschrott
  • Stärkt Reputation der eigenen Firma durch nachhaltiges Wirtschaften
  • Spart Kosten in Zeiten hoher Inflation und Lieferschwierigkeiten durch die Chip-Krise
  • Neuwertige IT-Hardware samt Garantie und Support
  • Moderne und günstige IT-Geräte binden Mitarbeiter
  • Gute Technik und professioneller Support erhöhen Produktivität im Team
  • Flexibel bleiben durch Kauf- oder Mietoption

 

 

Als IT-Management-Today Leser bekommen Sie heute exklusiv eine kostenfreie und unverbindlich Einzelberatung zum Einsatz von pre-owned IT Hardware in Ihrem Unternehmen. Alle weiterführenden Informationen finden Sie hier:

 

 

 

 

Finn Jahnke
Finn Jahnke
Finn Jahnke ist seit Ende 2017 als Online-Redakteur bei Business.today Network tätig.

zugehörige Artikel

Top Artikel